FB 7270 und 7390 Probleme mit Portforwarding

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von oekuss, 9. Oktober 2010.

  1. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, liebe Exerten,
    ich betreibe schon lange eine IP-Cam, erst an der 7170 und jetzt an der 7270 oder 7390. An der Cam ließen sich die Ports 80 als Webport sowie 5000, 5001, 5100 als AV-Control Port, Av-Streaming Port und IP-Port schalten. Nun ist folgendes passiert, an der Cam lassen sich die Ports über UPNP nicht mehr einschalten und somit übernimmt sie die FB auch nicht. Nur der Port 80 trägt sich in die FB ein und somit braucht die Cam sehr lange Zeit zum reagieren und überhaupt macht sie dadurch Probleme. Meine Frage als Laie, kann man die fehlenden Ports manuell in der FB eintragen und wie geht das? Ich glaube, will mich aber nicht 100% ig festlegen, das Problem fing an dem Tag an als ich die neueste Firmware der 7270 und 7390 aufspielte. Gibt es so etwas überhaupt, diesen Zusammenhang, oder meint Ihr es wäre ein Fehler im Camnetzwerk? Ich weiß, das einfachste wäre dei vorletzte Software nochmal zu probieren, ich möchte aber doch erst mal Eure Meinungen hören.
    Viele Grüße
    oekuss
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Manuelle Portfreigabe ist bei den AVMs kein Problem.

    Wenn du die Expertenansicht aktiviert hast kannst du im AVM Menü bei Internet => Freigaben => Portfreigaben die entsprechenden Ports freischalten.
    Im Menü der Portfreigaben kann man auch UPnP aktivieren falls das bei der neuen Firmware noch aktiviert ist.

    Nach dem einspielen neuer Firmware sollte die Box immer auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden und danach manuell neu konfiguriert werden. Evtl wird dein Problem dadurch schon gelöst.

    Bye Chris
     
  3. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Chris, vielen Dank für die schnelle Antwort, aber diesmal hilft mir das nicht richtig weiter. Ich habe folgendes gemacht: Box 7171 angeschlossen, siehe da, sofort läßt sich in der Cam Port Forwarding schalten und die freigeschalteten Ports werden auch in der FB angezeigt, Cam läuft einwandfrei. Gleiches Spiel mit der 7390-- keine Portfreischalltung. Vermute doch den Zusammenhang mit der neuen Firmware, werde die Woche mal die vorhergehende Firmware probieren. Vielleicht kommen ja auch von anderen Usern ähnliche Probleme. Ich melde mich nochmal mit den Ergebnis.
    Viele Grüße
    oekuss
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Du wolltest eine Antwort ob man die Ports manuell freischalten kann, die haste bekommen.
    Dass mit der neuen Firmware die Ports nicht geöffnet werden (warum auch immer) haste ja schon selber festgestellt.
    Probier doch erst mal die manuell Portfreischaltung bevor du wieder auf die alte Firmware wechselst.

    Bye Chris
     
  5. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Chris 1,
    leider kann ich das Problem mit der Portfreigabe nicht lösen,dafür reichen meine Kenntnisse nicht. Ich bekomme immer die Meldung das meine Aktion mit einer internen Regel kollidiert. Es wäre schön, wenn hier jemand mal erklärend einspringen könnte. Wie gesagt, die IP-Cam benötigt den Webport 80, sowie die Ports 5000, 5001 und 5100. Die IP-Adresse ist die 192.168.178.24. Ich weiß nicht wie ich das und in welche Spalte dieser Portfreigaben eintragen soll. Ich habe in der Spalte "Portfreigabe aktiv für" "Andere Anwendungen" eingetragen und dann komme ich nicht weiter bzw. mit Fehlermeldung. Vielleicht kann jemand helfen.
    Viele Grüße
    oekuss
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Die Fehlermeldung kommt nur wenn du den gewünschten Port schon mal der gleichen oder einer anderen IP zugewiesen hast.
    Du kannst einen Port immer nur einer IP zuweisen.
    Konfigurierte Porteinstellungen die du nicht brauchst einfach löschen.
    Ansonsten musst du noch TCP oder UDP einstellen und deine Ports werden geöffnet.

    Bye Chris
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    eine statische IP außerhalb des DHCP-Bereiches kann auch nicht schaden.
    Passen würde, falls nicht schon irgendwie vergeben, 192.168.178.2 bis 192.168.178.19

    Gruß Frank
     
  8. Darkyputz

    Darkyputz Power-User

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    1.393
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kleine Frage zur Güte...
    Hast du in der enuen Firmware denn die Option eingeschaltet, das per UPNP Sciheritsrelevantes umgestellt werden darf?
    Das ist ein eigener Menüpunkt und Netzwerk wenn die Expertenansicht aktiv ist.
     
  9. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo,
    selbstverständlich habe ich UNPN eingeschaltet, funktioniert nicht und mit der manuellen Freigabe der Ports habe ich meine Probleme, wird so nichts werden.
    Viele Grüße
    oekuss :oops:
     
  10. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, ich muß mich nochmals melden, denn wie gesagt, ich komme mit der Porteintragung von Hand in der FB nicht zurecht und möchte nun die vorhergehende und funktionierende Firmware wieder benutzen. Meine Frage dazu wäre, welche Firmware war vor der 54.04.86, wo kann ich die herunterladen und kann ich die einfach über die jetzige Firmware installieren, oder ist der Weg ein anderer. Ich wundere mich nur das niemand mit der neuen Firmware ähnliche Probleme hat wie ich, denn diese treten ja an beiden FB' s auf, also an der 7390 und an der 7270. Nur die 7170 arbeitet beim Portforwarding noch normal.
    Für eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.
    Viele Grüße
    oekuss
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    -hier- findest du die alten Versionen.

    Gruß Frank
     
  12. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo, ich habe nun die vorletzte Version der Firmware heruntergeladen und weiß im Moment nicht weiter weil ich gelesen habe, es darf nur eine neuere Firmware auf die gerade aktive überspielt werden. Meine Frage nun, wie bekomme ich diese ältere Firmware in die Box? Bitte entschuldigt wenn dies dumme Fragen sein sollten, aber wie ich schon mal geschrieben habe bin ich Jahrgang 43 und da ist man nicht mit diesen Problemen und Themen aufgewachsen, deshalb ist es ein Glück das es zu fast jeder Lebenslage ein hilfreiches Forum gibt.
    Für eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.

    Viele Grüße
    oekuss
     
  13. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Firmware downloaden, in der AVM bei System => Firmware => Firmwaredatei die Firmwaredatei angeben.

    Bye Chris
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    bei einem Downgrade der Firmware wird darauf hingewiesen, dass man schon eine neuere Version installiert hat, das sollte man dann bewusst ignorieren.
    Bedenke aber, alle eingestellten Daten sind weg, also vorher unbedingt per Screenshot die wichtigsten Konfigurationen sichern. Eine Sicherung der Einstellungen der derzeitigen Firmware ist auch nicht falsch, nutzt dir aber nur, wenn du doch wieder die neuste Firmware einspielst.

    GANZ WICHTIG:
    Erledige den Downgrade (und auch das Update) der Firmware immer über eine LAN-Verbindung.

    Gruß Frank
     
  15. oekuss

    oekuss Stammgast

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    57
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, ich bedanke mich bei den Helfern, meine Anlage funktioniert wieder wie es sein soll, mein Verdacht war vollkommen richtig, meine FB's 7270 und 7390 mit der neuesten Firmware vom September übernehmen nicht die zu öffnenden Ports meiner IP-Kamera per Portforwarding. Nachdem ich wieder die vorletzte Firmware aufgespielt habe läuft alles wie geschmiert. Ob AVM da schon Bescheid weiß, ob das wirklich ein Fehler der Firmware ist, weiß der Teufel warum das noch niemand angesprochen hat. Ich weiß nicht ob man AVM darüber informieren sollte, oder macht man sich da lächerlich?
    Was denkt Ihr.
    Viele Grüße
    oekuss
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    prima, danke für die Rückinfo.

    Du könntest ganz sachlich AVM darauf hinweisen. Eventuell wird es beim kommenden Update wieder mit eingebaut. Eine Stellungnahme darüber solltest du schon verlangen.

    Gruß Frank