FB 6590 und FB 6490 USB Fesplatte ständige Neustarts

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von t5850, 5. Januar 2019.

Schlagworte:
  1. t5850

    t5850 Starter

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    meine 6590 startet bei angeschlossener USB-Fesplatte seit dem Update auf 7.01 im Dezamber ständig neu. Dieses Verhalten tritt immer auf, wenn das NAS angeschaltet ist (was ich zwingend benötige). Als Fernanschluss funktioniert das Ganze.
    Unter der älteren Firmware hat das tadellos funktioniert.
    Antwort von AVM nachdem sie meine Daten angeschaut haben war, dass in einer der kommenden Firmwares das Problem abgestellt werden könnte (vielleicht).
    Hat jemand ähnliche Probleme und die vielleicht sogar gelöst?

    Vielen Dank schon einmal.
     
    Starfox1970 hat sich bedankt.
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Bitte mal die Festplatte ordentlich im Routermenü entfernen. -so- Punkt 2
    Dann benutzt du mal bitte den anderen USB-Port.

    Eventuell zieht die Festplatte zu viel Strom. Aktiven USB-Hub probieren.
    Oder das Netzteil der FB hat ein Problem und liefert zu wenig Strom, dass sich dann so auswirkt. Mal anderes Netzteil testen.

    Gruß Frank
     
  3. t5850

    t5850 Starter

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Frank,

    vielen Dank für Deine Hilfe.

    Leider bringt das entfernen und Port Wechseln keine Veränderung.

    Einen aktiven Hub habe ich schon probiert - auch hier das gleiche Problem. Die Stromthematik schließe ich Hardwareseitig aus, da vor dem Update alles prima funktioniert hat und aktuell die Festplatte per Fernanschluss auch gut funktioniert.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    besteht das Problem nur bei dieser Festplatte?
    Bei anderen Speichern kein Problem?

    Es gibt ja zwei Möglichkeiten, die Festplatte einzubinden.
    Netzlaufwerk und via Fernanschluss.
    Bei der ersten Option ist das Problem?

    Dann könntest du mal diesbezüglich mit dem AVM-Support Kontakt aufnehmen.
    Gerne kannst du deren Lösung hier einstellen.

    Gruß Frank
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    betrachte doch auch mal diese -Anleitung-
    Eventuell stimmen die Voraussetzungen nicht.

    Gruß Frank
     
  6. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe das gleiche Problem mit der 6490 habe auch die selbe Antwort vom Support erhalten
    Ich würde gern downgraden hat jemand eine Firmware AVM gibt nichts raus
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Haben bei dir die Tipps gegriffen?
    Leider kam kein Feedback mehr vom Threadersteller.

    Gruß Frank
     
  8. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    #8 Starfox1970, 6. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2019
    Danke für die Begrüßung
    Zu den Tipps, leider hat nichts geholfen. Es scheint so das das beschreiben des festen Speichers der 6490 über NAS sehr langsam geht. Eine 6.xx Firmware währe wirklich schön
    Seit Juli 2017 nutzen wir diese Box mit der USB Festplatten aber nach dem Update 7.01 haben wir Probleme mit den abstürzen
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    wie groß ist die Festplatte?
    Mal einen kleineren Speicher benutzt?
    Downgrade auf ältere Version klappt nicht, da der Provider die verteilt.

    Dann bleibt nur bis zum nächsten Firmwareupdate die Fernanschluss-Option.

    Gruß Frank
     
  10. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bei dem Speicher der seid der Nutzung der 6490 angeschlossen ist handelt es sich um Seagate 500GB Portable USB Festplatte
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,
    aha und
    Gruß Frank
     
  12. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Nein ich habe keine Experimente (kleinerer Speicher) gemacht es hat ein einhalb Jahre funktioniert ach die Box ist dazu selbst gekauft also keine Firmware eines Kabelanbieters hätte ich doch bloß das Update nicht gemacht
     
  13. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    sorry, du hast da keine Einfluss. Die Updates der KabelFritzboxen rollt der Provider in der Regel selber aus, man kann das nicht unterbinden.
    Bei den normalen FBen geht das dagegen schon, Downgrade und Deaktivierung der automatischen Firmwareupdatefunktion.
    Oder hast du keine Kabelfritzbox?

    Gruß Frank
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    wer ist dein Provider und was meint der dazu?

    Gruß Frank
     
  15. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wie gesagt selbst gekauft bei Amazon da kann man Updates ausschalten da kann man auch 4 Tv Kanäle gleichzeitig im Lan streamen und man kann andere Firmware files einspielen
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    aha, ist mir zwar neu, aber wenn du meinst.

    Gruß Frank
     
  17. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Provider ist Vodafone ,was soll der sagen wir haben freie Router wahl
     
  18. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    habe eben mal etwas im INET gestöbert und kann deine Aussage nun nachvollziehen.
    Hängt demnach mit der Abschaffung der Routerpflicht bei Kabelprovidern zusammen.

    Trotzdem könnte man dort nachfragen, falls noch nicht geschehen, ob man dir die alte Version (welche?) zur Verfügung stellen kann.
    AVM hast du sicher auch gefragt?

    Gruß Frank
     
  19. Starfox1970

    Starfox1970 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ok zur Erklärung wenn du vom Provider ein Gerät bekommst dann hat er seine eigene modifizierte Firmware drauf die hat dann auch nicht alle Funktionen die ein im Geschäft gekauftes Gerät besitzt und der Vorteil ist das du früher Updates bekommst da sie von AVM kommen und der Provider sie erst für seine Zwecke anpasst oder erst garnicht verteilt
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    übrigens hat AVM dazu auch was. -klick-

    das war mir bekannt.

    Gruß Frank