Externe Festplatte an 7590

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von AndreasE, 13. Januar 2021.

  1. AndreasE

    AndreasE Starter

    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich habe eine externe FP (1,5 TB, per USB) an meiner 7590.
    Per robocopy mach ich darauf immer mal wieder einen Backup der neuen Dateien.
    Nun ists aber so, dass immer alle Dateien kopiert werden, anstatt nur die neueren
    Datums. (obwohl das in der Batch-Datei für robocopy angegeben ist)
    Bei anderen externen USB-Platten funktioniert das.

    Warum nicht an der Fritzbox ?

    Grüße, Andreas
     
  2. Boss.55

    Boss.55 Freak

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    503
    Punkte für Erfolge:
    50
  3. AndreasE

    AndreasE Starter

    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ja, als Netzlaufwerk.
     
  4. Boss.55

    Boss.55 Freak

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    503
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo !
    Psote doch mal den Inhalt der Batch.
    bye
     
  5. AndreasE

    AndreasE Starter

    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    robocopy.exe "d:\beispiel" "\\Fritz-nas\fritz.nas\beispiel" /E /ZB /COPY:DAT /R:0 /W:0
     
  6. AndreasE

    AndreasE Starter

    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    robocopy.exe "d:\Zeichnungsarbeiten" "\\Fritz-nas\fritz.nas\Elements\Zeichnungsarbeiten" /E /ZB /COPY : DAT /R:0 /W:0
     
  7. Boss.55

    Boss.55 Freak

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    503
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo !
    Sollte eigentlich lauten
    \\fritz.box\fritz.nas oder alternativ
    \\192.168.178.1\fritz.nas

    bye
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.008
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    interessante Sache, habe aber mal -hier- geschaut, aber irgendwie kann ich es nicht so richtig nachvollziehen, was die Befehle bedeuten.
    Wenn du Lust hast, kannst du es mir ja mal erklären.

    Gruß Frank
     
  9. AndreasE

    AndreasE Starter

    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Boss.55,
    jetzt bin ich mal dazugekommen, das zu probieren.
    Leider kopiert die batch immer noch alle Dateien....
     
  10. Willforce

    Willforce Stammgast

    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wenn es an anderer Stelle funktioniert, nur an der FB nicht sollte es nicht an der batch Datei liegen.
    Hast du mal mit "/MIR" getestet? Dadurch werden alle Dateien der Quelle mit dem Ziel abgeglichen, allerdings auch nicht mehr vorhandene Dateien der Quelle im Ziel gelöscht.
     
  11. Boss.55

    Boss.55 Freak

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    503
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo !

    Das Problem dürfte in der fehlenden Zuordnung eines Laufwerksbuchstaben liegen.
    Ich mounte meine NAS mit einer Batch, die als Autostart ausgeführt wird.
    Sieht so aus
    @echo off
    timeout /t 20
    net use Z: \\192.168.178.1\fritz.nas /user:fritzboxuser Passwort
    exit

    Zeile 2 dient als Zeitverzögerung, bis die WLAN-Verbindung aufgebaut ist. Wenn du per LAN mit der Fritzbox verbunden bist, kannst du diese Zeile löschen.
    Dadurch erhält die externe HDD die Laufwerkszuordnung Z: und sollte sich darüber wie jedes andere Laufwerk ansteuern lassen.

    bye