Erfahrung nach den vielen AVM - Updates

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von wpsh9903, 25. Dezember 2018.

  1. wpsh9903

    wpsh9903 Kenner

    Registriert seit:
    11. November 2017
    Beiträge:
    76
    Punkte für Erfolge:
    8
    Nach den vielen Updates ( 7.01 ) der AVM - Produkte ( meine 7590, 1750E, 1260E, 546E, 1000E, C4, C5, 100, 301 ) habe ich die Erfahrung gemacht, anschließend ( nach Update ) noch einen RESET ( stromlos machen oder Batterie neu einsetzen) aller Geräte durchzuführen. Mit dem Neustart werden die Speicherinhalte initialisiert und es finden keine eventuellen Datenüberlagerungen statt. Der Aufwand war ca. 30 Minuten und alles war schick.
     
    frank.td hat sich bedankt.
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    so ein Neustart ist immer nie verkehrt!

    Gruß Frank
     
  3. wpsh9903

    wpsh9903 Kenner

    Registriert seit:
    11. November 2017
    Beiträge:
    76
    Punkte für Erfolge:
    8
  4. wpsh9903

    wpsh9903 Kenner

    Registriert seit:
    11. November 2017
    Beiträge:
    76
    Punkte für Erfolge:
    8
    Erfahrung in eigener Sache: Habe allen Geräten ( AVM, verbundene Hardware z. B. Laptop, PC, Tablet, Smartphone usw.) eine feste IP - Adresse über den Reiter Netzwerk ( Details - - > Häckchen gesetzt ) zugewiesen.
     
  5. wpsh9903

    wpsh9903 Kenner

    Registriert seit:
    11. November 2017
    Beiträge:
    76
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ein regelmäßiger Neustart ( RESET) sollte für ALLE elektronischen Geräte ( z. B. Laptop, PC, Tablet, Smartphone usw. ) durchgeführt werden. Reboot tut gut.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,
    das ist eine Adressreservierung. Eine richtige statische IP vergibt man direkt in den Netzwerkeinstellungen im Gerät selber.
    Diese IP sollte dann unbedingt außerhalb des DHCP-Bereichs vom Router liegen.

    Gruß Frank