Dell Drucker/Fax an FB7412

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von pingpong23, 29. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. pingpong23

    pingpong23 Starter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen, ich verzweifle langsam an diesem blöden Faxgerät... Also folgendes: Ich helfe einer Freundin, die mit MS im Rollstuhl sitzt, ihr Telefon etc wieder einzurichten, nachdem bei ihr eingebrochen wurde. Vor allem braucht sie leider dringend ein Faxgerät, sie hat einen Dell C1765 Multifunktions-Drucker. Das ganze hat vor dem Einbruch auch schon funktioniert, aber ich kriege es einfach nicht hin...

    Also wir haben da eine Fritzbox 7412. Das Telefon ist ein DECT-Telefon, und über DECT haben wir es jetzt auch an die Fritzbox angeschlossen (also unter Umgehung der Basis-Station des Telefons), das klappt soweit auch. Dann haben wir am RJ45-Anschluss der FB eine kleine dreifach-Weiche auf TAE, daran angeschlossen ist ihr Johanniter-Notfallapparat und eben das Fax.

    Meine Frage wäre: Wie müssen wir das in der Konfiguration der Fritzbox einstellen? Meine Freundin hat einen 1&1-Vertrag, mit zwei separaten Nummern, eine für Fon, eine für Fax.

    Und: Was auch schon geklappt hat, ist das Fax über WLAN mit der FB zu verbinden (jedenfalls meldet das Fax dass es verbunden ist) - aber ist WLAN überhaupt richtig? Oder besser WPS? Und wie müssten wir dann die FB konfigurieren?

    Bisher geht mit dem FAX leider gar nix, weder senden noch empfangen, egal ob Kabel oder WLAN. Achja - diese Notfall-Box, die ja zusammen mit dem FAX an dieser dreifach-Weiche hängt, scheint zu funktionieren, jedenfalls meldet sie ein korrekte Telefonverbindung...

    Vielen Dank für's lesen erstmal, ihr seht, ich habe nur so medium Ahnung von der Materie, wäre superdankbar für eure Hilfe...
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Prima, dass du da hilfst.

    Ich habe mit dem Dreifachverteiler etwas Bauchschmerzen.
    Die FB 7412 hat ja nur ein analogen FON-Port.
    Telefon und FAX muss man differenziert betrachten und anschließen.
    Würde mal den FON-Port als FAX einrichten -klick- ohne Verteiler und den dann erst später dazwischen bringen, wenn das FAX geht.
    Oder man steckert immer wieder um.
    Die Einrichtung des Mobilteils via FB als DECT-Basis ist in Ordnung.
    Optimal wäre eine FB (oder ein anderer Router) mit zwei analogen FON-Ports.

    Über WLAN kann man zwar drucken, aber nicht telefonieren.

    Gruß Frank
     
  3. dslloser

    dslloser Routinier

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    133
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nur mal zur Aufklärung die Frage, am RJ45 eine dreifach Erweiterung auf TAE? Oder habe ich etwas falsch verstanden?
    Am RJ45 kommt doch normalerweise ein LANkabel zB. PC dran.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    zum Verdeutlichen das -Anschlussbild-

    Beachte bitte. Man darf nur eins anschließen. TAE (7) oder FON (3). Nie beides, siehe Bedienungsanleitung.

    Gruß Frank
     
  5. pingpong23

    pingpong23 Starter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    Danke für eure Antworten. dslloser, du hast recht, es ist wohl eher eine rj11-buchse - halt die, an die man das analoge Telefon anschliessen soll.
    frank, das mit dem umstecken wäre noch ne Idee, soo oft braucht meine Freundin das FAX wohl auch nicht. Bin jetzt gerade wieder dort und werde jetzt mal probieren, nur das FAX anzuschliessen, mal sehen ob wir das zum laufen kriegen.

    Müsste es nicht theoretisch folgendermassen funktionieren:
    - Telefon über DECT an die FB anschliessen
    - Drucker/FAX über WLAN / WPS an die FB
    - Notfallbox an den analogen FON-Anschluss der FB

    Würde das gehen?
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    geht!
    nur Drucker, kein FAX
    geht!

    Gruß Frank
     
  7. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    902
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo!

    Wenn es vorrangig um Faxempfang geht, könntest Du die Faxe auf eine eMail schicken.
    Das kann die Fritz!Box ja problemlos.

    Der Notfallapparat ist sehr wichtig, den würde ich niemals abziehen und dafür das Fax dran stecken.
    Ganz ehrlich, steigt auf eine andere Fritz!Box um, die 2 analoge Anschlüsse hat.

    Es gibt aber noch eine Alternative:
    Und zwar einen Analog -> VOIP Wandler, wie z.B. der Grandstream HT802, der hat 2x analog.
    Kosten: 35 Euro bei Amazon. Das wäre günstiger als eine neue Fritz!Box.
    Ich habe den zwar noch nicht an eine Fritz!Box angebunden, aber ich sehe keinen Grund warum das nicht funktionieren soll.
    Letztendlich bindet man den genauso wie eine Gigaset N510 IP Pro Basis an.
    Ich habe so einen hier liegen, da ich damit Fax an die Starface Telefonanlage anbinden will.

    Gruß
    sven