DECT Telefon FritzFon C5

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Headcrasch, 21. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Headcrasch

    Headcrasch Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin,

    Ich habe das Problem das dcer Empfang in meinem Arbeitszimmer bei dem Fritz Fon C5 nur 1 von 5 Balken empfang ist und bei sind es 2-3 von 3 Balken.

    Beide Telefone sind direkt bei der FritzBox 7490 angemeldet.

    wieso so ist der empfang bei den Fritzfon C5 schlechter als bei einem Siemens S810?

    Gruß
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.020
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Da könntest du nur die Hersteller fragen.

    Optimiere den Standort der Basis oder benutze einen DECT-Repeater auf halber Strecke.

    Gruß Frank
     
  3. Headcrasch

    Headcrasch Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    #3 Headcrasch, 21. Oktober 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Oktober 2018
    Moin,
    danke für die schnelle Antwort, aber den Repaeter wollte ich vermeiden.
    Ich vermute mal das die C5 Mobilteile nicht so gut sind wie der alten. Den bei dem C5 hat man auch bei Headsets arge Probleme.

    Danke und schönes Wochenende noch.

    Gruß
     
  4. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    755
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo!

    Irgendwie hatte ich diesen Thread übersehen.

    AVM kann DECT nicht richtig. Fritz!Box als DECT Basis und Fritz!Fon (egal welches) ist nicht brauchbar.
    Ich erlebe das im beruflichen Umfeld immer wieder. Privat habe ich das Thema auch hinter mir.

    Ich empfehle Dir eine GIgaset N510 IP Pro als Basis und dazu Gigaset Pro Mobilteile.
    Dann wirst Du sicher keinen Repeater benötigen.
    Ich decke damit Keller, EG, DG und Teil des Gartens probemlos an.
    Sollte eine noch größere Reichweite nötig sein, nimmt man dazu noch einen Gigaset Repeater 2.0.

    Gruß
    sven
     
  5. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Top-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    752
    Punkte für Erfolge:
    28
    Typisch Sven, mit seinem dect ...:p
    War ja gut, dass du den Thread erstmal übersehen hast...


    Ich habe auch ein c5 und super Empfang, auch im Keller an der hintersten Ecke... Keine Probleme.
    Und dafür brauche ich diesen Gigaset Mist nicht... Kostet alles nur Geld, geht auch einfacher....

    Gruß Marcel
     
  6. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    755
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo!

    @Marcel:
    Ist doch prima wenn es bei Dir tut. Das hat mit typisch nichts zu tun.
    Hier im Forum berichten immer wieder Leute das sie Probleme damit haben.
    Es hängt auch sehr viel an den örtlichen Gegebenheiten.
    Ich habe wie gesagt in zig Objekten nur schlechte Erfahrungen mit AVM und DECT gemacht.
    Hatte immer wieder den direkten Vergleich.
    Fritz!Fon an Fritz!Box hatte keinen Empfang mehr, Gigaset Pro vollen Ausschlag.
    Habe zu Hause ein C5 in die Wühlkiste geworfen, da ich damals nach 2 Wochen die Nase davon voll hatte.
    Als IT-ler habe ich täglich mit solchen Dingen zu tun und hab daher sehr viel Erfahrung.

    Gigaset Pro ist alles andere als Mist. Das ist professionelles Telefonie Equipment.
    AVM sagt ja auch selber das die sich als Hersteller für Homegeräte sehen.

    Gruß
    sven