Datenbank zu Grundeinstellungen von Routern

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von mkaycarinoso, 14. Mai 2018.

  1. mkaycarinoso

    mkaycarinoso Starter

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bastle gerade an meiner Website https://www.routersnitch.com. Wie der Name schon verrät, geht's hierbei um Router aller Art. Ich schreibe deshalb im AVM-Forum, da ich hoffe, hier eine breite Masse zu finden, die mir vielleicht ein paar Infos zukommen lassen kann.

    Hier mögen vielleicht einige unter uns sein, die sich im Bereich Netzwerktechnik sehr gut auskennen, doch es gibt auch "andere". Da fängt es schon z. B. beim Verbinden des Routers mit dem Laptop an um ihn im Anschluss konfigurieren zu können. Genau da kommt meine Website ins Spiel. Dem jeweiligen nicht so technisch versierten Nutzer möchte ich ein paar Hürden abnehmen, indem er auf meiner Website nach seinem Routermodell schauen kann um die Standardkonfiguration nachzulesen, sodass er zumindest schon mal auf die Weboberfläche seines/ihres Routers gelangt.

    Mein Ziel ist es, die zugrunde liegende Datenbank stetig zu erweitern um z. B. veraltete Router, die vermutlich noch einige besitzen, aufzunehmen. Aber auch neue Modelle sind logischerweise erwünscht. Deshalb bitte ich euch um Unterstützung.

    Konkret wäre ich schon dankbar für die Nennung des Routerherstellers, Typbezeichnung, Standard-IP, Standardbenutzername und -passwort. Gerne lade ich euch dazu ein, mal auf meiner Seite nachzuschauen und bitte euch um Feedback/Verbesserungsvorschläge. Wenn sie euch summa summarum gefällt, dürft ihr sie selbstverständlich auch weiterempfehlen und verlinken. Ein paar Features möchte ich in naher Zukunft noch mitaufnehmen.

    Ich danke euch für eure Mithilfe!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.723
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Schön, dass du sowas aufbauen möchtest. Es gibt aber sowas bereits schon vielfach.
    Schau dir mal die Homepage www.router-faq.de an.
    Um dich zu etablieren, musst du schon was besseres und nicht dagewesenes bringen.
    Du siehst selber, es wird nicht einfach. Gutes Gelingen.

    Du kannst aber gerne hier im Forum mit fundierten Wissen dich jederzeit einbringen.

    Gruß Frank
     
  3. mkaycarinoso

    mkaycarinoso Starter

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für deine ehrliche Meinung. Diese Seite kenne ich. Nur finde ich sie persönlich zu überfüllt. Meine Seite möchte ich strukturierter gestalten. Darüber hinaus geht die von dir genannte Seite mehr auf die technischen Spezifikationen ein.

    Liebe Grüße
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.723
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    Finde ich persönlich nicht.
    Du könntest was aufbauen, was du dort nicht findest.
    Wird nicht einfach....

    Gruß Frank
     
    mkaycarinoso gefällt das.
  5. svenyeng

    svenyeng Experte

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    304
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo!

    Als ich würde nicht Infos die es auf anderen Webseiten schon gibt noch mal online stellen.
    Das ist unnötige Arbeit und es muss alles gepflegt werden.
    Generell sind Webseite wo man Hilfe bekommt immer gut, keine Frage.
    Deine Seite habe ich mir angeschaut, aber wirklich ansprechend finde ich diese nicht.

    "Hier mögen vielleicht einige unter uns sein, die sich im Bereich Netzwerktechnik sehr gut auskennen, doch es gibt auch "andere". Da fängt es schon z. B. beim Verbinden des Routers mit dem Laptop an um ihn im Anschluss konfigurieren zu können. Genau da kommt meine Website ins Spiel."

    Mit Deiner Webseite kommen die Leute, die Du ansprechen willst auch nicht weiter. Englisch ist direkt das K.O. Kriterium.
    Die Leute, die nicht mal die Grundkonfig eines Routers hin bekommen sind keine IT Experten und kommen mit englisch,
    was ja dann schon Fachenglisch ist i.d.R. gar nicht klar.

    Man kann ja eine mehrsprachige Webseite machen und englisch usw. zusätzlich anbieten.
    Nutze ein gutes CMS, dann ist Mehrsprachigkeit nur eine Kleinigkeit.

    Gruß
    sven
     
    mkaycarinoso gefällt das.
  6. mkaycarinoso

    mkaycarinoso Starter

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das stimmt. Wenn's danach gehen würde, gäb es nur ein Fahrzeug zu kaufen. Wieso zwei, wenn doch schon eines funktioniert?

    Mir ist klar, dass auch meine Website schöner gestaltet werden könnte. Bestimmt werd ich das auch noch machen. Doch jetzt liegt der Fokus erst einmal auf dem Inhalt/der Information.

    Danke schon mal für das Feedback. Ich habe hier bewusst auf ein CMS verzichtet.

    Gruß
     
  7. svenyeng

    svenyeng Experte

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    304
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo!

    Also bewusst auf ein CMS verzichten ist nicht nachvollziehbar.
    Ein CMS nimmt Dir eine Menge Arbeit ab,
    Der große Vorteil ist die Trennung von Content und Design.
    Und vor allem kannst Du sehr einfach mit mehreren Leuten an der Webseite arbeiten.

    Für das was Du machst, wäre sogar noch ein Wiki-System dem CMS vorzuziehen, bzw. beim CMS mit einer Wiki-Komponenten zu arbeiten. Dann ist eine Suchfunktion auch vorhanden.

    Wichtig wäre aber erst mal von der englischen Sprache wegzukommen.

    Ach ja:
    Nimm vernünftigen Webspace ohne Werbung.
    Die Werbung auf der Seite nervt nur und macht alles sehr unprofessional.
    Ein kleines Webspace-Paket kostet nicht die Welt.

    Gruß
    sven
     
    mkaycarinoso gefällt das.
  8. mkaycarinoso

    mkaycarinoso Starter

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    ich hab euren Rat in Teilen angenommen. Zwar nutze ich immer noch bewusst kein CMS, da mir das für meine Zwecke zu aufgebläht ist. Dennoch hab ich die Seite komplett überarbeitet, sodass Sie seriöser wirkt. Werbung findet ihr zwar auch, aber nur noch dezent und nicht an jeder "Ecke". Schließlich möchte ich, dass sich die Seite selbst finanziert.
    Es wäre schön, wenn ihr nochmal meine Seite besuchen würdet und mir euer Feedback gebt.

    Vielen Dank euch!

    P. S.: Die Webseite ist noch nicht ganz fertig, aber zumindest vorzeigbar.
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.723
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    gerne habe ich mir deine überarbeitete Seite angeschaut und kann auch sagen, sie ist besser geworden.
    Im Speziellen habe ich mir die AVM-Seite angeschaut.
    Die FB 7570 ist schon uralt und ist auch schon im EOS. Würde die entfernen.
    Noch ein Tipp:
    upload_2018-7-1_17-3-31.png
    Benutze besser bei der Login-Seite
    fritz.box.
    Hier der Grund -klick-

    Ein Hinweis sollte man auch anlegen, dass der User der FB bezüglich LOGIN ein eigenes Kennwort vergeben kann und auch sollte.

    Wichtig wäre ebenso, dass man das Routermenü bei Problemen auch über eine NOT-IP erreichen kann. Hat nicht jeder Routertyp.

    Gruß Frank
     
  10. mkaycarinoso

    mkaycarinoso Starter

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke dir für die rasche Antwort. Ich werde deine Hinweise mit aufnehmen. An die TLD hab ich gar nicht gedacht. Guter Tipp!

    Liebe Grüße

    Michael