Comet DECT Heizkörperregler heitzen auch wenn "soll" erricht ist

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von tAntChen, 29. Oktober 2019.

  1. tAntChen

    tAntChen Starter

    Registriert seit:
    8. August 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo ihr Foristen,

    ich habe heute 3 Comet DECT Heizkörperregler (03.54) an meine 74.90 gehängt. Die Einrichtung war kinderleicht, alle Temperatur Sensoren funktionieren, so weit so gut.
    Was mich wundert ist, dass die auch noch heitzen, wenn die gewünschte Temperatur schon erricht ist.
    Aktuelles Beispiel:
    1. Soll: 21° ist 22.5° => Regler offen
    2. Soll: 21° ist 22.5° => Regler offen
    3. Soll: 21° ist 22.0° => Regler offen
    Man kann in der Oberflache auch eine "Temperaturabweichung" einstellen aber ich dachte es wäre ja der Sinn der Sache, dass die Teile abschalten wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Leider sieht man auch nirgends auf welcher Stufe die einzelnen Heizkörperregler gerade arbeiten.
    Die Arbeitsweise enttäuscht mich gerade etwas, auch dass man eine "Fenster offen" Detection hat, die aber nicht die anderen Geräte der Gruppe mit abschaltet, Das ist eigentlich logisch, zumindest eine Option für eine solche Anforderung. Ich werde mir das noch eine Weile anschauen aber ich denke ich werde mir da eine eigene Software-Lösung zusammen hacken müssen. Mal sehen ob ich eine API-Documentation dafür finde.

    Nach den paar Sätzen hat sich Lage nicht verbessert.
    1. Soll: 21° ist 23.0° => Regler offen
    2. Soll: 21° ist 23.0° => Regler offen
    3. Soll: 21° ist 22.5° => Regler offen
    Wenn das so weiter geht kann ich mich ausziehen und einen Aufguss machen.
     
  2. ESK400E

    ESK400E Routinier

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    102
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo.
    Ich würde mal eine ganz tiefe Solltemperatur einstellen und schauen ob die Regler auch richtig adaptiert sind und überhaupt ganz zumachen können.
    Da müssie der Heizkörper dann ja ganz kalt werden. Wie kannst Du denn sehen ob Regler auf oder zu ist.
    Wenn sie ganz zumachen können denke ich sie arbeiten richtig und Du mußt sie in der Temperaturabweichung anpassen.
    Das mit Fenster auf entscheidet doch jeder Regler selber und wo er sich befindet kann man doch mit der Empfindlichkeit regeln.
     
  3. Mailo

    Mailo Stammgast

    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    66
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,
    Ja du hast Recht,die Einstellmöglichkeiten lassen sehr zu Wünschen übrig.Auch nicht (noch nicht) bei den 301 von AVM.Wünschenswert wäre auch eine individuelle Temperatureinstellung proTag.
    Naja,zu deinem Problem vermute ich auch ein Adaptionsproblem am Ventil.Scheinbar schliesst es ja nicht oder nicht richtig.Bei einstellung auf Heizung aus muss der Regler ganz ausfahren. um das Ventil zu schliessen. Eigenlich sollte beim einbau und Inbetriebnahme des Reglers der entsprechende Hub vom Regler bei der Installation erfasst werden. Ich würde nochmal neu einstellen lassen.Möglicherweise hast du auch den falschen Adapterring drauf. Deutlich hörbar ist das Schliessen des Reglers am Motorgeräusch welches dann deutlich energischer wird.
    Achso,die Temperaturabweichung korrigiert die tatsächliche Zimmertemperatur mit der am Heizkörper gemessenen.

    mfg Mailo
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    denke auch, dass die Stellantriebe nicht richtig sitzen und somit nicht schließen können.
    Weiterhin ist zu beachten, dass obwohl das Thermostat geschlossen ist, der Heizkörper immer noch warm sein kann.
    Eine gewisse Hysterese ist dadurch normal.

    Gruß Frank