Bitte Hilfe // 7590 und Repeater 1750e Mesh - nix geht mehr...

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von ChronoSpeed, 14. Juli 2020.

  1. ChronoSpeed

    ChronoSpeed Starter

    Registriert seit:
    14. Juli 2020
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Liebe Forums-Kollegen, bitte Hilfe!

    Ich betreibe seit über einem Jahr ohne ein einziges Problem eine Fritz Box 7590 mit drei Repeatern 1750e im Mesh-Verbund.

    Auf einmal, ggf. seit dem Update der Fritz-Box auf die neueste Version 7.20, gehen einige Geräte im Haus gar nicht mehr.

    Zwei ältere IPads Air, ein IPhone 5c und ein alter Samsung Laptop gehen beispielsweise nicht mehr - können nicht über Repeater verbinden.

    Unsere aktuellen IPhones/Ipads sowie die neuen PCs laufen einwandfrei.

    Das Problem sind die Repeater. Selbst die alten Geräte gehen, wenn sie direkt mit dem Router verbunden sind. Sobald ein Repeater dazu kommt, versuchen sie zu verbinden, fliegen aber sofort wieder raus.

    Gestern habe ich alle Fritz-Geräte auf Werkseinstellung zurückgesetzt, die alten Geräte neu verbunden und jedem Apple-Gerät eine fixe IP4 zugewiesen (Häkchen in den Netwerkeinstellungen).

    Hat jemand eine Idee? Ich war sooooo happy mit dem Setup. Danke für jeden Tipp und viele Grüße

    Chris
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    Willkommen im Forum.

    Es könnte in der Tat ein Problem mit dem Firmware Update sein.
    Man liest von Problemen mit dem 2.4GHz WLAN.

    Da du ja schon einmal alle Geräte, wie Clients und Repeater neu eingerichtet hast, sollte man unbedingt AVM davon in Kenntnis setzen und vorerst einen Downgrade anstreben.

    Gruß Frank
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    muss mich etwas korrigieren, der eine Fall konnte gelöst werden, nach dem Update auf Version 7.20 und bei dem anderen Fall ist noch nicht bekannt, welche Firmware drauf ist.

    Ein Downgrade kann dennoch nicht schaden.
    Sicherungsdateien wurden ja sicher immer erstellt.

    Gruß Frank
     
  4. Cool2

    Cool2 Routinier

    Registriert seit:
    27. Mai 2020
    Beiträge:
    144
    Punkte für Erfolge:
    28
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    #5 frank.td, 14. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2020
  6. ChronoSpeed

    ChronoSpeed Starter

    Registriert seit:
    14. Juli 2020
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lieber @frank.td und @Cool2 - vielen Dank für Euer schnelles und fundiertes Feedback! Tolles Forum!

    Ich habe auf allen Repeatern inzwischen die Beta-Versionen installiert - leide selbes Fehlerbild. Es sind wieder nur die "alten" Geräte die nicht funrktionieren.

    Die Tipps von Frank (Link oben) ebenfalls überprüft und umgesetzt. Keine Veränderung.

    Das "Downgrade" von der Version der Fritz.Box steht noch aus. Aber kann sie wirklich das Problem sein,wenn die alten Geräte mit ihr verbinden? Wie gesagt - Problem sobald die Repeater im Spiel sind.

    Parallel habe ich AVM angeschrieben - werde berichten.

    Hat noch jemand eine Idee? Es ist wirlklich frustrierend, wenn alles so gut geht und aus dem Nichts die Probleme kommen....

    LG Chris
     
  7. Cool2

    Cool2 Routinier

    Registriert seit:
    27. Mai 2020
    Beiträge:
    144
    Punkte für Erfolge:
    28
    @ChronoSpeed ist zufällig Wpa3 aktiv mit PMF? Wenn ja stell auf WPA2 CCMP um

    Zur Beruhigung die FritzOS 7.20 und die Labor-FW funktionieren perfekt
     
    Elektrotechniker hat sich bedankt.
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    habe auf meiner FB 7590 bis dato die Version 7.20 noch nicht installiert.
    Kann deshalb diesbezüglich noch keine Erfahrungen teilen.

    Da es vor dem Update tadellos funktionierte, kann man das Downgrade in letzter Instanz probieren, damit es temporär wieder funktioniert.
    Natürlich muss man dann das automatische Update im Routermenü temporär deaktivieren, sofern es ein Problem mit der neuen Firmware sein sollte.

    Gruß Frank
     
  9. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.846
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo @ChronoSpeed

    Wie @Cool2 bereits sagte, wird mit der neuen Firmware die neue Verschlüsselungsart WPA3 mit aktiviert... Die meisten Geräte verlieren dann die Verbindung und müssen deswegen neu eingerichtet werden.. Wenn du wieder auf WPA2 umstellst, dürfte das Problem behoben sein. Schau mal hier:

    https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-7590/019/hilfe_howto_wlan_wpa3


    Gruß Marcel
     
  10. ChronoSpeed

    ChronoSpeed Starter

    Registriert seit:
    14. Juli 2020
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo @frank.td @Cool2 @Elektrotechniker - ihr seid eine super Truppe! Meinen ehrlichen Dank hierfür.

    Als "Neuer" gleich so viel Unterstützung - großartig.

    Nur ein kurzes Update:
    - Ich habe alle Repeater mit dem FW-Update bespielt
    => gleiches Problem für die "alten" Geräte, die neuen Laufen super
    - AVM habe ich angeschrieben
    => heute kurzes Feedback. Sie brauchen Screenshots, Protokolle etc.
    - es ist WPA2 hinterlegt eingestellt
    - Mac-Filter an/aus, kein Unterschied

    Seltsam:
    - es sind wirklich nur unsere alten Geräte (die aber von meiner Tochter benutzt werden, also seeehr wichtig ;-))
    - direkt am Router gehen alle, also auch die Problemgeräte

    Und jetzt kommts:
    - in meiner Verzweiflung habe ich die "alten" Geräte mit meinem eigenen Guest-Netzwerk verbunden => funktioniert!!!
    => die neuen Geräte laufen im Hauptnetzwerk, die alten in Guest (unterschiedliche SSD).
    => hier sind die Repeater auch problemlos
    => kann sich hier jemand einen Reim darauf machen?

    Also noch nicht gelöst, aber mit Workaround erst Mal ruhe....

    Danke Euch für die Hilfe und freue mich auf weitere Tipps!

    LG Chris
     
  11. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.846
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo Chris,

    Danke für dein Lob :). Dafür ist das Forum da, dass alle versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden...

    Hast du auch versucht, die "alten Geräte" zu löschen und neu zu verbinden?

    Dann scheint es doch evtl ein Bug zu sein...
    Ist schon merkwürdig.. Die Ideen gehen mir langsam auch aus...

    Warten wir ab, ob andere User noch Ideen haben..

    Das wichtigste ist, dass AVM sich äußert..
    Wäre dann super, wenn du deren Antwort Antwort hier einstellst.


    Viele Grüße
    Marcel
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    worin unterscheiden sich die SSIDs und die Netzwerkschlüssel beim Haupt-und Gast-WLAN?
    Die Aufmerksamkeit liegt auf Leerzeichen, Sonderzeichen und Umlaute.

    Gruß Frank
     
  13. ChronoSpeed

    ChronoSpeed Starter

    Registriert seit:
    14. Juli 2020
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Kollegen,

    @frank.td - bitte entschuldige die späte Antwort, ich habe den Post bis eben nicht gesehen.
    SSID Main: XXXX
    SSID Guest: XXXX-Guest
    Die Netzwerkschlüssel sind komplett unterschiedlich, aber jeweils mit vielen Sonderzeichen und Umlauten.
    ---
    AVM konnte mir bisher auch nicht wirklich weiterhelfen. Sie fordern immer neue Sachen an, letztendlich haben sie aber keine Idee.

    Der Status ist nach wie vor, dass die "alten" Geräte aus dem Main fliegen, in Guest aber laufen.

    LG und ein schönes WE

    Chris
     
  14. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.846
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    Das solltest du ändern, es gibt Clients, die kommen damit nicht klar..

    Kein Leerzeichen, und Sonderzeichen..

    Ebenso SSID sichtbar lassen..


    Gruß Marcel
     
  15. masanme

    masanme Aufsteiger

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    32
    Punkte für Erfolge:
    8
    Es dürfte mittlerweile klar sein, dass hier erhebliche Fehler in dem 7.20 Update vorhanden sind! Von AVM, wie ich in diesem Thread lese, die gleiche Hinhaltetaktik wie bei mir, also immer nur neue Fragen an den Kunden stellen. Dann soll man doch ehrlich sagen was Sache ist. Wo ist das Problem? AVM baut sicherlich die besten Router. Dann kann man auch mal einen Fehler zugeben, anstatt die Leute noch mehr zu verärgern...
     
    RuBi0 hat sich bedankt.