Gelöst Alternativer DNS Server wird nie verwendet

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von MasterG87, 8. Januar 2019.

  1. MasterG87

    MasterG87 Starter

    Registriert seit:
    1. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe zwei DNS Server in der Fritzbox eingetragen. Immer wenn der erste DNS Server funktioniert/bzw erreichbar ist, klappt alles wunderbar. Ab und zu ist der erste DNS Server aber nicht erreichbar, und dann wuerde ich gerne den eingetragenen alternativen DNS Server nutzen, was leider nicht funkioniert. Im Browser kann ich dann keine Internetseiten mehr aufrufen und es kommt der Fehler "Host aufloesen" funktioniert nicht.

    Hat jemand eine Idee? Danke

    PS: Hintergrund des Ganzen. Ich betreibe einen Pihole (Ad-Blocker) auf einem Server. Und falls dieser Server mal nicht erreichbar ist, wuerde ich gerne den DNS Server von Google 8.8.8.8 verwenden, ohne dass ich im Router etwas aendern muss.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.009
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    was passiert, wenn du die DNS-IP-Einträge untereinander tauschst?

    Gruß Frank
     
  3. MasterG87

    MasterG87 Starter

    Registriert seit:
    1. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich konnte mein Problem jetzt lösen. Der Hinweis mit dem tauschen war aber ganz gut. So hab ich einfach mal alle Kombinationen probiert.



    Die alternative DNS wird nun erkannt und verwendet sobald ich nicht mehr als Lokalen DNS Server den Pihole (Ad-Blocker) (in den DHCP-Einstellungen) eingetragen haben, sondern die IP der Fritzbox. Dann verwendet er nach Möglichkeit DNS Server 1 und wenn der ausfällt DNS Server 2, so wie ich es mir vorgestellt habe.



    Für alle Leute die auch den Pihole verwenden noch folgender Hinweis. Wenn man den Pihole nicht als Lokalen DNS Server einträgt im Menü Punkt DHCP, sondern die IP der Fritzbox, werden die unterschiedlichen Geräte im Netzwerk zwar nicht mehr erkannt. Es wird dann jede Anfrage an den Pihole unter fritzbox angezeigt. Mit diesem Nachteil kann ich jetzt allerdings leben, da ich so auf der sicheren Seite bin, falls der Server mit dem Pihole mal nicht erreichbar ist und er dann auf Googles DNS automatisch umswitcht, was vorher nicht funktioniert hat.
     
    frank.td hat sich bedankt.
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.009
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    prima und danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank