7490 und Samsung S4/S5 mini Internetprobleme

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von FAP, 14. November 2017.

  1. FAP

    FAP Starter

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    #1 FAP, 14. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017
    Hallo zusammen!


    Ich habe die 7490 (6.92) ganz neu und bekomme zwei Smartphones (S4 mini mit Kitkat und ein S5 mini mit Marshmallow) nicht sauber angebunden. Zwei weitere neuere Samsung Smartphones funktionieren.

    (Anschluss: DSL6000 mit ISDN bei der Telekom, soll mit der Anlage VoIP werden)


    Die WLAN-Verbindung funktioniert und es kann problemlos auch auf das Heimnetzwerk zugegriffen werden.

    Versuche ins Internet zu kommen scheitern aber meistens. Nach einem Neuanmelden hatte es aber hin und wieder kurz funktioniert.

    Telegramm funktioniert jedoch und Whatsapp solange nur Text gesendet wird. Es sieht so aus als wenn die Verbindung einfach nur ganz schlecht ist.

    Werden die Smartphones über den Gastzugang angemeldet geht die Internetverbindung einwandfrei! Dann habe ich jedoch keinen Zugang mehr zum Heimnetzwerk.

    Wird das WLAN in der Fritzbox abgeschaltet und binde ich dafür einen anderen WLAN-Zugangspunkt in das Heimnetzwerk ein, erhalte ich das gleiche Verhalten. Am WLAN scheint es nicht zu liegen!

    Ich finde ähnliche Verhalten im Internet beschrieben mit der Empfehlung IPv6 abzuschalten. Das mache ich in der Fritzbox unter Internet/IPv6. Dies ändert am Verhalten jedoch nichts. Zusätzlich findet der angeschlossen Win7 Rechner dann aber keine Verbindung zum Internet mehr (-> ein DNS-Server antwortet nicht mehr).

    Kennt jemand das Verhalten und gibt es Ideen was ich machen kann?

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank
     
  2. wtfka

    wtfka Starter

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    Helfen kann ich dir leider nicht, kann das Verhalten aber teilweise bestätigen. Auch bei mir können verschiedene Geräte (Smartphones, Tablets, FireTV, ...) teilweise nicht mehr ins Internet. Meist hilft ein Ab- und wieder Anmelden. Ein Muster konnte ich bisher nicht erkennen, außer dass das Verhalten erst seit Fritz OS 6.90 auftritt und mit 6.92 nicht besser wurde. Vorher hatte ich solche Probleme nicht.

    Folgendes habe ich schon ausprobiert:
    - Fritzbox und 2 per Mesh angebundene Repeater neu gestartet
    - 5 GHz und 2,4 GHz abwechselnd deaktiviert

    Ich hoffe dass es sich um das gleiche oder ein ähnliches Problem handelt und ich nicht einfach deinen Thread missbraucht habe.

    Danke und Gruß
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.564
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    beiden ein Willkommen im Forum.

    Bitte postet mal die erweiterten WLAN-Einstellungen im Routermenü als Screenshot.
    Da gibt es paar Punkte, die könnte man mal testweise deaktivieren. (z.b. Bandsteering, WLAN-Koexistenz)
    Außerdem sollte in beiden Frequenzen die gleiche SSID sein.
    Diese SSID und der Netzwerkschlüssel sollten keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen und keine Umlaute haben.
    Verschlüsselung sollte WPA2 sein, kein Mischbetrieb WPA/WPA2.
    SSID sollte sichtbar sein.
    Schnurlostelefone aus dem Bereich der FB entfernen.

    Gruß Frank
     
  4. FAP

    FAP Starter

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke schon einmal für die Antworten.

    Ich hatte vorhin die Fritzbox auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und dabei gesehen, dass die Verschlüsselung standardmäßig auf WPA2 stand (hatte vorher WPA/WPA2 ausgewählt), und habe dann nur die Internetverbindung, ein DECT-Telefon und WLAN eingerichtet. Dabei habe ich auch alles außer einem Win7 Rechner aus dem Netz genommen. Dann klappte die Verbindung auf den beiden Smartphones. Darauf hin habe ich die vorher gesicherten Einstellungen wieder eingespielt aber die Verschlüsselung auf WPA2 belassen. Weiterhin alles gut. Nun ist auch der Rest wieder am Netz und es sieht weiterhin gut aus.

    Ich hoffe es bleibt nun auch so.
    Trotzdem Danke!
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.564
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    prima und danke für deine Rückmeldung. Manche Clients kommen nicht mit dem Mischbetrieb WPA/WPA2 klar.

    Gruß Frank
     
  6. wtfka

    wtfka Starter

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auch von mir ein kurzes Statusupdate und danke für die Antworten bisher:

    Ich habe die Fritzbox auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Einstellungssicherung wieder eingespielt. Gleichzeitig habe ich IPv6 komplett deaktiviert.

    Seit 3 Tagen bisher keine Probleme mehr, ich hoffe dass es dabei auch bleibt.

    Vielen Dank
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.564
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    aha prima und danke auch für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank