Gelöst 7490 FW 7.01 nur bestimmte Nummern zum AB leiten funktioniert nicht .

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Stuhlmann, 19. September 2018.

  1. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    #1 Stuhlmann, 19. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2018
    Hallo,
    ich habe an meiner Fritzbox 7490 FW 7.01 einen AB gemacht, wo nur bestimmte Nummern angenommen werden sollen.

    Einstellungen AB :
    AB soll nach 5 Sekunden annhemen, an allen 3 Telefonnummern bei mir, das ganze über Zeitsteuerung und 24/7 auf aus stehen.

    Dann habe ich eine Rufumleitung für ein paar Nummern eingegeben.
    Einstellung:
    Anrufe von der Nummer XXX direkt zum AB schicken, das ganze insgesamt 4 mal .

    Wenn ich den AB nun aktiviere, gehen alle ankommenden Anrufe nach 5 Sekunden auf den AB .

    Warum werden alle ankommenden Anrufe zum AB geleitet ??

    Habe ich da einen Denkfehler ? Was mache ich Falsch, oder wie muss ich es einstellen das nur bestimmte Nummern zum AB gehen ??

    gruß
    der Stuhlmann
     
  2. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe selbst rumgebastelt und ne Lösung gefunden.
    Einfach unter Eigene Rufnummern irgendeine neue Nummer eintragen und den AB nur für diese neue Nummer aktivieren.
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    prima und danke für die selbst gefundene Lösung.

    Gruß Frank
     
  4. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Die Lösung hat nur ein Problem.
    Da die neue, eigene Rufnummer ja nicht wirklich funktioniert, meckert die Fritzbox auf Dauer rum: Telefonie nur eingeschränkt möglich...
    Deswegen habe ich jetzt eine meiner 3 eigenen Rufnummern für den AB Reserviert. Dann klappt es ohne Fehlermeldung.

    Trotzdem möchte ich nochmal drauf hinweisen, das, meines Erachtens, die AB Funktion "Zeitgesteuert" nicht richtig hinhaut.
    Denn ich hatte ja einen AB mit Zeitgesteuert erstellt und für den gesamten Zeitraum auf "aus" gestellt. Da hätte der AB doch garkeine Anrufe automatisch annehmen dürfen ??? Ich werde dazu auch mal an AVM schreiben.

    gruß
    der Stuhly
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,
    gute Idee, gerne kannst du deren Antwort hier einstellen.

    Eventuell hilft dir auch -dies- begleitend weiter. Siehe Punkt 1 Vorbereitung

    Gruß Frank
     
  6. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Also das hat AVM geantwortet und ich werde mal die Supportdaten da hin senden.

    vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.

    Sie beschreiben, dass der Anrufbeantworter Ihrer FRITZ!Box ein seltsames Verhalten zeigt:
    obwohl die Zeitsteuerung so eingestellt ist, dass der Anrufbeantworter zu allen Zeiten aus ist, nimmt er doch zu jeder Zeit Anrufe entgegen.
    Im Grunde wollen Sie diese Einstellung nutzen, um nur die Anrufe bestimmter Nummern über eine Rufumleitung auf diesen Anrufbeantworter zu leiten.

    Was genau die Ursache dafür ist, dass der Anrufbeantworter trotzdem Anrufe annimmt, kann ich noch nicht sagen.

    Für Ihr Anliegen - bestimmte Nummern auf einen Anrufbeantworter zu leiten - gibt es vermutlich die eine oder andere Alternative:

    I. die erste Möglichkeit:
    sofern Sie eine Nummer nicht anderweitig nutzen oder von Ihrem Anbieter noch zusätzlich eine neue Nummer dazu bekommen:
    1. Konfigurieren Sie den Anrufbeantworter so, dass er nur auf eine Rufnummer reagiert, die Sie sonst nicht verwenden
    2. nun richten Sie eine Rufumleitung ein wie hier beschrieben
      Wenn es sich dabei um einzelne Nummern handelt, richten Sie für jede eine Rufumleitung ein
      Wenn es mehrere sind, können Sie diese auch in ein neues Telefonbuch eintragen und dann die Rufumleitung mit: "Anrufe von allen Personen im Telefonbuch" für das komplette Telefonbuch einrichten

    Diese Vorgehensweise ist analog zu der in dieser ähnlichen Anleitung:


    II. die zweite Möglichkeit:
    Sollte das keine Option sein, empfehle ich Ihnen, den Anrufbeantworter wie Sie es bereits gemacht haben über die Zeitsteuerung so einzurichten, dass er nur zu einer einzigen Zeiteinheit an ist; z.B. Sonntag zwischen 1:30 Uhr und 1:45 Uhr - zu der vermutlich niemand anrufen wird.
    Damit lässt sich das Problem auch beheben.


    Wie geschrieben, sind uns bislang keine Ursachen das von Ihnen beschriebene Fehlerbild bekannt und wir wollen dieses Fehlerbild gerne genauer untersuchen, wenn Sie uns dabei unterstützen wollen.
    Falls Sie also mit obigen Maßnahmen Ihr Problem gelöst haben und kein Interesse an der weiteren Analyse haben, ist das natürlich kein Problem.
    Falls Sie bei der Analyse mitwirken wollen, sind wir auf weitere Informationen von Ihnen und Daten aus Ihrer FRITZ!Box angewiesen.

    Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie das kürzlich erschienene aktuelle FRITZ!OS einsetzen.
    Falls nicht führen Sie zunächst ein Update durch und prüfen danach, ob das Verhalten noch dasselbe ist:

    Falls ja, rekonstruieren Sie bitte noch einmal den Fehler, erstellen Sie Screenshots Ihrer Einstellungen und führen Sie Testanrufe durch, bevor Sie dann die Support-Daten erstellen.

    Um den Fehler genau eingrenzen zu können, beantworten Sie mir bitte noch zusätzliche folgende Fragen:
    • Zu welchem Datum + Uhrzeit haben Sie Testanrufe durchgeführt?
    • Welche Rufnummer haben Sie dabei angerufen?
    • Was genau hört der Anrufer?
    • Werden Nachrichten aufgezeichnet und können Sie diese abhören?
    • Wie viele Anrufbeantworter sind bei Ihnen aktiv?
    • Tritt der Fehler bei allen Anrufbeantwortern gleichermaßen auf?
    • Tritt der Fehler generell auf?
      Falls nicht, wie häufig und bei welchen Gelegenheiten tritt er auf?
      Können Sie den Fehler gezielt reproduzieren?
    • Welche Telefoniegeräte werden im Fehlerfall verwendet? Geben Sie auch Hersteller und Modellnamen an.
    • Über welchen Anschluss sind die betroffenen Telefoniegeräte mit der FRITZ!Box verbunden und wie lauten die internen Rufnummern der Geräte? Anschlussart und interne Rufnummern können Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "Telefonie > Telefoniegeräte" in den Spalten "Anschluss" und "intern" ablesen.

    Erstellen Sie bitte außerdem die Support-Daten Ihrer FRITZ!Box:


    Senden Sie mir bitte anschließend die Fehlerbeschreibung und das ZIP-Archiv mit den Support-Daten zu.
    Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit und bin gespannt auf Ihre Ergebnisse.

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    der Tipp 1 passt zu dem letzten Link von mir....

    Gruß Frank
     
  8. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    genau :)

    Habe den Fehler jetzt gerade nochmal rekonstruiert und die Supportdaten an avm gesendet. Bin mal gespannt ob die was finden....
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    und hast du auch den ersten AB zwar eingerichtet, aber deaktiviert und dein Vorhaben mit den anderen möglichen ABs umgesetzt?

    Gruß Frank
     
  10. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Also ich habe nur einen AB eingerichtet . Den habe ich auch aktiviert; ansonsten könnte ich ja keine Rufumleitung zum AB machen.
    Aber der AB steht ja auf Zeitgesteuert und 24/7 auf "aus".

    AB2.JPG


    [​IMG]



    Von daher sollte er doch garnicht anspringen, es sei denn die Rufumleitung schickt da was hin.
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    wir reden aneinander vorbei.
    Die FB kann mehrere ABs intern zur Verfügung stellen (glaube bis zu sechs)
    Laut der Anleitung muss man für besondere Aufgaben, den ersten nur einrichten, aber deaktivieren.
    Dann den zweiten usw. einrichten und für dein Vorhaben konfigurieren.
    Mit dem ersten klappt dein Vorhaben nicht, da du ja nur einen hast.

    Gruß Frank
     
  12. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich hatte mir zwar die Anleitung durchgelesen, das man den ersten AB einrichten aber deaktivieren muss, habe ich dann wohl überlesen.
    Das werde ich dann mal Versuchen.
     
  13. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    So, habe es gerade so versucht:
    Den ersten AB deaktiviert und einen neuen eingerichtet .
    Den neuen AB habe ich auf meine Hauptnummer eingestellt, dann auch wieder Zeitgesteuert 24/7 auf aus.
    Sobald ich den aktiviere, nimmt er wieder alle Anrufe an ......
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    dann ist ja alles in Ordnung.

    Gruß Frank
     
  15. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,
    wieso ist dann alles in Ordnung ?? Der AB sollte, aufgrund der Einstellung "aus" in der Zeitsteuerung, doch nur Nummern annehmen, die durch Rufumleitung dahin gelotst werden.
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    habe nochwas gefunden.... -klick-

    Gruß Frank
     
  17. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    mein vorheriger Beitrag ist etwas untergegangen. Eventuell bringt der dich weiter.
    Hat sich AVM schon gemeldet?

    Gruß Frank
     
  18. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bei mir sind sie Testanrufe immer mit einem Blauen Hörer gekennzeichnet. Also nimmt der fritz AB die Anrufe entgegen. Bei meinem Telefonanbieter ist auch kein AB/Mailbox aktiviert.
    Nein , AVM hat sich noch nicht gemeldet. Ich hatte die Screenshots und das Support Log ja auch erst Freitag morgen zu denen gesendet.
    Ich werde berichten, ob sie was auffälliges im Support Log gefunden haben.
     
  19. Pinguin66

    Pinguin66 Experte

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    436
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich hab das so gelöst:
    Den AB so eingestellt, das er nach 60 Sekunden erst die Anrufe annimmt. Für die Rufumleitung ist dieser Wert nicht relevant, da er da sofort rangeht.
    Probier das mal aus.

    Gruß, Andreas
     
  20. Stuhlmann

    Stuhlmann Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,
    @ frank
    AVM hat Gestern Nachmittag noch geantwortet . Die haben sich fur die Daten bedankt. Sind nun am auswerten. Wenn sie was finden, melden sie sich.

    @ Andreas
    Die Lösung geht natürlich auch. Aber du hast geschrieben : Ich habe das so gelöst... Hast du denn den AB auch Zeitgesteuert komplett auf "aus" gestellt und hat er trotzdem alle Anrufe entgegen genommen ?