7270 LAN Problem

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Buddy1964, 13. März 2010.

  1. Buddy1964

    Buddy1964 Aufsteiger

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    6
    Moinsen,

    ich war gerade bei einer Bekannten und da taucht folgendes Problem auf.
    Erst zur Konstelleation:
    Fritzbox 7270
    etwas aelterer Desktop-Rechner per LAN an der FB
    aktuelles Notebook per WLAN an der FB.

    Wenn nun mit beiden Rechner die gleiche Seite aufgerufen wird, so dauert es an dem Desktop-Rechner erheblich länger bis die Seite da ist als an dem Notebook bei gleichem Browser.

    Wenn ich nun an dem Desktop-Rechner das LAN-Symbol in der Taskleiste beobachte so kann ich beobachten, dass es beim Datenfluss offensichtlich zu Pausen von teilweise mehreren Sekunden kommt und nun stellt sich die Frage nach der Ursache.

    Meine Bekannte hatte vorher einen Samsung-Router (ohne WLAN) und mit dem soll es am LAN miz dem gleichen Rechner spürbar schneller gegangen sein.

    Hat da jemand eine Idee wo ich anfangen könnte zu suchen?

    Für die Mühe schon einmal vielen Dank im voraus.

    Gruss Buddy
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    ich vermute, dass das nichts mit dem INET zu tun hat, sondern mit dem Arbeitsspeicher und mit der Prozessorleistung des Desktop-PC.
    Man könnte mal die Einstellungen der Netzwerkkarte überrpüfen, siehe dazu mal -hier-
    Das dort aufgeführte Programm SG TCP Optimizer könnte die Netzwerkkarte optimieren.

    Gruß Frank
     
  3. Buddy1964

    Buddy1964 Aufsteiger

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    6
    Moinsen,

    ich denke ja auch nicht, dass das im I-Net liegt sondern ich denke auch mal an die FB bzw. PC bzw. die kombination.
    Die LAN-Verbindung am PC steht auf 100MBit, das hatte ich wohl gesehen nur ob die auf Vollduplex steht entzieht sich meiner Kenntnis, das müsste ich mal prüfen.

    Gruss Buddy
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    auch das kleine Programm optimiert die Einstellungen der Netzwerkkarte in Bezug auf deinen Anschluss. Nun bist du dran, alles zu prüfen.

    Wie groß ist überhaupt der Unterschied?

    Gruß Frank
     
  5. Buddy1964

    Buddy1964 Aufsteiger

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    6
    Moinsen,

    naja, wenn wir an beiden Rechners die gleiche Seite z. B. Amazon.de aufrufen liegt der Unterschied bei geschätzen 6-10 Sekunden also schon spürbar.
    Was michb nur stutzig macht ist, dass es mit der Samsung-BOX schon schneller war und ich glaube nicht, wenn man an den gleichen LAN-Port an Stelle einer Samsung-Box die Fritz-Box anschliesse, dass sich dadurch die Einstellungen des LAN-Ports verändern.
    Wie ist denn das eigentlich, die FB hat ja 4 LAN-Ports, sind die in der Funktion alle gleich? Alles andere muss ich sehen, wenn ich das nächste mal bei meiner Bekannten bin.

    Gruss Buddy
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Die LAN Ports sind alle gleichwertig...
    Stell auch mal bei den Energieoptionen der AVM die LAN Ports auf "immer aktiviert" ein.
    Und stell mal eine statische LAN IP am Rechner ein.
    Browser Cache löschen kann auch nicht schaden!

    Bye Chris