7170 + Wndr3700

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von -Mexx-, 26. Februar 2010.

  1. -Mexx-

    -Mexx- Guest

    Hallo

    Da hier doch einige Cracks in Sachen Routern unterwegs sind, dachte ich versuch mal mein Glück hier!

    Ich versuch seit einiger Zeit eine FritzBox 7170 und einen Netgear WNDR3700 über Wlan zu verbinden.

    Die FritzBox steht im Büro, wo auch der Internetanschluss ist (welchen die FritzBox herstellt). Dort sind ein PC, NAS und Drucker über Kabel an der FritzBox.
    Der Netgear soll später ins Wohnzimmer um dort SatReciver, BlueRay Player, TV und Internetradio Zugang ins Internet zu gewähren! Diese Geräte sollen per Kabel am Netgear angeschlossen werden.
    Ausserdem benutze ich noch ein Notebook mit dem ich über WLAN auf die FritzBox zugegriffen habe, welches aber erstmal keine Priorität hat.

    Einstellungen die ich an der FritzBox vorgenommen habe:
    - WDS Basistation
    - DHCP aktiv
    - WDS konfiguration (mit Problemen siehe weiter unten)
    Einstellungen am Netgear
    - Gleicher Kanal und SSID wie FritzBox
    - 5GHz Band deaktiviert
    - 2.4GHz Band aktiv und WLAN Repeating aktiv
    - WLAN Repeater modus akvit (mit MAC Adresse der FritzBox und direkt darauf folgender IP-Adresse)
    - "WLAN-CLIENT-Zuordnung deaktviert" nicht aktiv

    Zu Testzwecken ist auf beiden Routern keine Verschlüsselung aktiv!

    Ok nun zu den Problemen
    Irgendwie hab ich bereits eine Verbindung. Mein PC is an der FritzBox mit einem Kabel angeschlossen, und ich kann von dort auf die Netgear Konfigurationsoberfläche.
    Ich kann von meinem PC den Netgear auch anpingen. Steck ich mich allerdings am Netgear an, kann ich die FritzBox nicht anpingen und komme auch nicht ins Internet.

    Wie schon erwähnt hatte ich Probleme mit der WDS Konfiguration an der FritzBox. Dort ist mein Netgear nicht zur Auswahl gestanden. Ich habe diesen dann manuell über die MAC Adresse hinzugefügt. Ich hab dort jetzt ein Antennensymbol mit einem Kopf dahinter, was wohl so viel bedeutet wie vom User eingepflegt, als Name(SSID) steht "--nicht gefunden--", Kanal ist der richtige Konfiguriert und die Mac Adresse stimmt auch.

    Unter WLAN-->Funknetz an der FritzBox hab ich dann
    Name "Repeater"
    IP Adresse "-"
    Mac Adresse (dort steht die des Netgears)
    Datenrate (das Feld ist leer)
    Eigenschaften "nicht verbunden"

    Im Status des Netgear steht:
    WLAN Repeating b/g/n Übertragungsrate 54Mbps, Signalstärke excellent
    WLAN Repeating a/n Übertragungsrate 0, Signalstärke disconnected

    Im Menü Netzwerk in der FritzBox steht ein Eintrag mit Repeater ohne IP-Adresse mit einem Antennensymbol. Diesen Eintrag kann ich nicht löschen. Das Symbol ist Grau.
    Es ist allerdings nochmal der Repeater zu finden mit der IP-Adresse. Diesen hab ich auch ich den Namen "Netgear" gegeben. Dort ist das Symbol Grün.

    Keine Ahnung aber ich glaube meine FritzBox hat immer noch nicht ganz Verstanden mit wem Sie sich verbinden soll!

    Würde mich über Tips und Ratschläge freuen.

    Vielen Dank im voraus
    -Mexx-
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcom ein the Forum.

    Deaktiviere erstmal die WDS Funktion in der AVM, diese kurz vom Strom nehmen und dann neu konfigurieren nach -dieser- Anleitung.

    Wichtig für dich ist noch das man mit der AVM und Fremdgeräten nur WEP als Verschlüsselung nutzen kann!

    Bye Chris
     
  3. -Mexx-

    -Mexx- Guest

    Unglaublich :)

    Nur WDS deaktiviert, FritzBox ausgeschalten, wieder eingeschalten und WDS aktiviert und siehe da, die sch.... geht!

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

    PS: Mit der WEP Verschlüsselung bin ich nicht so zufrieden. Ich werde mir diesbezüglich wohl was anderes überlegen müssen, vorerst wird der WLAN Schalter an der FritzBox mein WLAN sicher machen ;-)
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Schau mal -hier- ist ein bezahlbares Gerät mit guter Ausstattung für 60€.
    WLAN n, Gigabit LAN, kann sich per WPA2 mit jedem Router in verschiedenen Modi (Bridge, Universalrepeater) verbinden.

    Bye Chris
     
  5. -Mexx-

    -Mexx- Guest

    Besten Dank Chris

    Hatte im Moment auf einen zweiten WNDR3700 spekuliert, da ich dachte WPA2 sei im Bridge Mod selten oder nur zwischen Routern des absolut gleiches Typs möglich!

    WDS Wikipedia Link

    Ich möchte auch gern Streamen über das NAS testen. Hab mal was gelesen, dass man für HD Meterial so ca 10MB Durchsatz braucht. Bin ich hier richtig informiert?

    Vielen Dank im voraus
    Mexx
     
  6. JHAG

    JHAG Starter

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Also Ich stehe nun vor dem selben Problem wie Mexx (allerdings mit Fritzbox 7140, nicht 7170)

    Fritzbox und WNDR3700 sind wie bei Mexx schon erklärt eingestellt, ich kann den WNDR3700 anpingen, sehe ihn in der Fritzbox...wie bei MEXX einmal als Repeater, einmal grün ohne Namen...

    Leider hilft mir das Deaktivieren der WDS funktion und Stromkappen nicht viel..immer noch der gleiche effekt...

    Habe mittlerweile sicher 3 mal die Konfiguration durch...immer dasselbe negative Ergebnis.

    Irgendwie kommunizieren die 2, aber Internetverbindung wird keine repeatet...

    Bin schon fast am verzweifeln...Hat jemand Ideen?
     
  7. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Ja mei, wenn man sich nach der AVM Anleitung richtet sollte das schon funktionieren, allerdings immer ohne Gewähr.

    Bei WLAN gibts immer wieder Kompatibilitätsprobleme, kann sein dass es beim einen geht beim anderen nicht, auch wenn die Hardware gleich ist.

    Kontrollire nochmals die LAN IPs und die MAC Adressen der Geräte, in beiden Geräte WEP als Verschlüsselung einstellen, gleicher Kanal, gleiches Passwort und SSID ohne Sonder und Leerzeichen.

    Bye Chris
     
  8. mika33

    mika33 Starter

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    bei mir mit Fritzbox 7220 und dem Netgear 3700. Den Tipp mit dem Power-Reset werde ich gleich mal heute abend ausprobieren

    bin aber nach all der Frickelei nicht sehr optimistisch... :rolleyes:
     
  9. mika33

    mika33 Starter

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, wie erwartet funzt die Verbindung zwischen Fritzbox und Netgear auch nach dem 5.Reset immer
    noch nicht :devil:

    Der Netgear geht morgen zurück und dann kommt eine "anständige DLAN Lösung ins Haus.