6490, 7362 SL, 3x 310 repeater, Drucker Samsung CLX 6220 FX

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von maddinh, 8. Dezember 2018.

  1. maddinh

    maddinh Starter

    Registriert seit:
    8. Dezember 2018
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag,

    ich habe seit einiger Zeit ziemliche Probleme mit dem Netzwerk, daher hoffe ich hier auf etwas Hilfe oder Hinweise, wie ich mein Problem lösen kann.
    Wir haben relativ viel Stahl in den Decken, daher habe ich auch 2/3 Repeater im Haus verteilt (einer kommt noch die nächsten Tage per Post). Sehr schlechter Handyempfang im Haus, daher auch die Repeater für u.a. WIFI-Call.
    Folgende Ausgangslage: Komplette Hardware ist auf dem neuesten Stand (Fritz OS 7 bzw. Repeater 6.9)

    6490 cable als Master im Mesh steht am Kabelanschluss im Keller verbunden mit einem Repeater 310 im Keller.
    an der 6490 hängt über LAN ein Drucker: Samsung CLX 6220 FX.

    7362 SL steht im Erdgeschoss als slave, über LAN im Hausnetz an die 6490 cable angeschlossen.
    an der 7362 SL hängt auch ein Repeater 310.
    In der Konfigurationsübersicht wird der Repeater 310 im EG jedoch angezeigt, als wäre der über LAN an der 6490 direkt angeschlossen. Ist das so, weil die Box 7362 SL über LAN an der Master-6490 hängt? Kann/Soll man das ändern? oder macht das nichts? 2 Handys, die über den Repeater eingebunden sind, stehen auch so drin, als wären die über LAN im Netz :-D
    Ich hätte gerne den dritten Repeater im DG installiert, verbunden mit dem Repeater im Erdgeschoss. Ist das möglich, dass der als 2. Repeater an der 7362 SL hängt? Oder sieht das dann in der Konfiguration im Fritz-Menü auch so komisch aus? Ich hätte jetzt erwartet, dass in der Übersicht bei Fritz eine Reihenschaltung angezeigt wird, wenn alles richtig konfiguriert ist.
    Zu allem oben Beschriebenen habe ich zusätzlich das Problem, dass mein Drucker (Samsung CLX 6220 FX) per LAN an der 6490 direkt angeschlossen scheinbar immer wieder in den offline Zustand gerät und dadurch an einem Laptop über WLAN (an der 7362 SL angemeldet) nichts mehr gedruckt werden kann. Das passiert relativ häufig. Gibts dazu eine Lösung? Ich hatte bis vor einigen Monaten die 7270 und ein Modem als Netzwerkgerät. Da hagtte ich das Problem mit dem Drucker nicht gehabt. Lief einwandfrei.

    Fragen über Fragen..... ;-)
    habe auch die Konfiguration angehängt. Vielleicht hilft es bei der Lösung?

    Danke schonmal für jegliche Tipps!

    Maddinh
     

    Anhänge:

  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.000
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Optimal ist es in jede Etage ein Netzwerkkabel zu legen und dort APs einzusetzen.
    Ein Repeater vergrößert lediglich die Reichweite, aber die Barriere bleibt.
    Wände sind einfacher zu durchdringen als Decken.
    Repeater in Reihe halbiert jedes mal die Datenrate und ist nicht zu empfehlen.

    Warum dein Drucker in den Standby geht, sollte man im Drucker prüfen.
    Die FB schaltet den nicht aus.

    Gruß Frank