5140 defekt?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Earny1, 6. Februar 2010.

  1. Earny1

    Earny1 Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    mein DSL ist z.Zt. erschreckend langsam (ca. 150 kbit/s). Wenn ich die Box kurzzeitig vom Netz nehme, erhöht sich die DSL-Geschwindigkeit auf ca. 1000 kbits/s, allerdings nur bis zur nächsten Einwahl ins Internet (über Firefox). Frage: Was sind die Ursachen? Ist die Box defekt?
    Hi
    Earny
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Wie genau kommst du auf die Werte?
    Warum konfigurierst du diese FB 5140 nicht als Router, sondern wählst dich jedesmal neu ein?

    Gruß Frank
     
  3. Earny1

    Earny1 Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Nachricht. Ich bin relativ unerfahren hierbei und für Hilfe sehr dankbar.

    Die DSL-Gerschwindigkeit habe ich mit der Speed-Messung in der ComputerBild vorgenommen. Sie ist zwar ungenau, aber über einen längeren Zeitraum (ca. 14 Tage) doch aussagefähig? Die FB zeigt unter "aktuelle Datenrate" ziemlich konstant 1184/160 an. Das kann aber nicht stimmen, weil Videos im Internet nicht abgespielt werden können und sogar Musik Aussetzer bringt.

    Die FB 5140 ist m.E. als Router konfiguriert. Ins Internet wähle ich mich über Firefox ein. Wenn die FB nach Trennung vom Netz kurzzeitig eine bessere Geschwindigkeit bringt, danach aber wieder eine nicht ausreichende, dann ist das doch ein Anzeichen für einen Defekt? Ist das dann nicht ein Garantiefall?

    Grüsse

    Earny
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wenn die Fritzbox als Router konfiguriert wurde, dann macht sie selber die Einwahl mit den eingetragenen Zugangsdaten. Du machst dann nur noch den Firefox auf und gibst die Adresse ein und bist im NET.
    Die Anzeige der aktuellen Datenrate ist nicht die Geschwindigkeit, die tatsächlich zu Stande kommt. Es bremsen Virenscannner, Firewall und anderes zusätzlich.
    Man sollte sich einfach mal eine größere Testdatei runterladen, den Traffic beobachten, den Mittelwert notieren und dann umrechnen. -Testdateien-
    Die internen DSL-Modems der Fritzboxen haben im Allgemeinen ihre Probleme mit sogenannten DSL-Light-Anschlüssen, so wie du einen hast.
    Die FB ist nicht defekt, es liegt an deinem DSL. Die Aussetzer bei Video und Musik sind demnach logisch.
    Man könnte sich ein sehr gutes DSL-Modem besorgen und einen Router dahinter schalten.
    Dazu kann sicherlich User onkeljohn was beitragen. Eventuell kann man dann etwas mehr aus deinem Anschluss raus kitzeln.

    Gruß Frank
     
  5. Earny1

    Earny1 Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    zum Verständnis noch folgend Fragen:

    1. Die Datenrate /Geschwindigkeit messe ich mit sem Speedtest von Computer Bild. Ist dieser zu empfehlen oder gibt es bessere?
    2. Wie kann ich den Traffik beim Herunterladen der Testdatei (welche Größe am besten?) messen? Mit welchem Speed-Test? Was heißt "dann umrechnen"?
    3. Was bedeutet "DSL-Leight-Anschluß"?
    4. Nach der Trennung der FB vom Netz zeigt der Speed-Test eine Geschwindigkeit von ca. 1000kbit/s (das entspricht nach Auskunft der Telekom den Empfangsmöglichkeiten an meinem Wohnort) und nach Wiedereinwahl ins Netz die niedrigen ca. 100 kbit/s. Woran kann das eigentlich liegen? Dieser Fall tritt nicht nur einmalig, sondern bei jedem Abschalten auf. Ist die Box denn wirklich ok?
    5. Welcher FB-Typ käme eigentlich infrage (Dein Vorschlag: gutes DSL-Modem)? Die FB 3270?

    Entschuldige bitte die Fragen, aber mein Wissen ist halt noch relativ beschränkt. Umso mehr vielen Dank für die Geduld.

    Gruß
    Earny
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    zu 1.) Die diversen Speedtests sind nicht relevant, da die Werte verfälscht sind. Man nimmt besser eine Testdatei.
    zu 2.) Die lädst dir einfach eine Datei mit z.B. mit Firefox runter, für deinen Anschluss ist 10 oder 20 MB ausreichend. Dann wird dir im Downloadmanager eine Downloadrate angezeigt.
    Beispiel: 150KB/s (kilobyte pro sekunde) das mal 8 ergibt dann 1200 kBit/s
    zu 3.) DSL-LIGHT nennt man Anschlüsse bis DSL 1000
    zu 4.) ...
    zu 5.) Die FB 3270 hat sicherlich auch kein besseres DSL-Modem, ich meinte ein Speedport 200 oder ein Speedtouch-Modem, näheres weiß sicherlich Forenuser onklejohn

    Gruß Frank