2 FB im Repeaterbetrieb - kein Zugriff auf Geräte, die auf der 2. Box angemeldet sind

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Propellernase, 28. März 2018.

Schlagworte:
  1. Propellernase

    Propellernase Starter

    Registriert seit:
    17. November 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Gemeinde!

    Ich habe eine 7490 (erste Box, Gateway, IPs 192.168.178.XXX im Arbeitszimmer) und eine 7390 als Repeater im Keller (IPs 192.168.188.XXX) mit der ersten verschaltet. Alles via WLAN.

    Der Repeaterbetrieb funktioniert tadellos, kontrolliert habe ich das mit meinem Smartphone.

    An der 7390 (also der zweiten Box) ist eine Wasserenthärtungsanlage (ebenfalls im Keller) via WLAN angeschlossen.

    In dieser Konfiguation ist es mir nicht möglich von der 7490 auf die Daten der Wasserenthärtungsanlage (also mit der 188er IP) zuzugreifen.

    Darauf hin hab ich den IP-Bereich der ersten Box von 192.168.178.10 - 192.168.178.150 und den IP-Bereich der zweiten Box von 192.168.178.151 - 192.168.178.250 definiert.

    Nun kann ich zwar vom Arbeitszimmer auf mein Gerät im Keller zugreifen, jedoch haben Geräte (z.B. Smartphones), die an der Box im Keller angemeldet sind, keinen Internetzugang mehr über die 7490.

    Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    es darf keinen zweiten DHCP-Server geben.
    Die erste FB verteilt die IPs und die zweite ist nur der Repeater.
    Dem Repeater lässt du entweder auch eine IP von der ersten FB vergeben oder du gibst dem eine statische IP, aber außerhalb des DHCP-Bereichs z.b. 192.168.178.5
    Das Standardgateway ist immer der Router, der den INET-Zugang macht.

    Gruß Frank