Gelöst 128GB USB-Stick an 6490 Cable

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von stau, 18. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. stau

    stau Starter

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe bisher 2 verschiedene 128GB USB-Sticks erfolglos an dien Router angeschlossen.
    Beide waren nicht kompatibel (selbstverständlich korrekt mit NTFS formatiert).
    Zurzeit muss ich mich deshalb mit einem 64GB-Stick begnügen, des Kapazität aber unzureichend ist.

    Kann mir jemand evtl. einen kompatiblen 128GB-Stick empfehlen?
     
  2. mexxx1982

    mexxx1982 Fachmann

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    153
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. Boss.55

    Boss.55 Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    282
    Punkte für Erfolge:
    30
    hallo !
    ...und wie stellt sich das dar, Fehlermeldung ?

    bye
     
  4. stau

    stau Starter

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    @Mexx1982
    Ich hatte es mit allen 3 kompatiblen Formaten erfolglos versucht.
    Die AVM-Info ist mir bekannt. Deshalb hatte ich es seinerzeit - das ist schon eine Weile her - mit den verschiedenen Formaten probiert.
    Darf ich fragen, mit welchem Stick das bei Dir ohne Probleme funktioniert?
    Bei den heutigen Preisen ist ein Neukauf ja keine große Hürde mehr.

    @Boss.55
    An die genaue Fehlermeldung kann ich mich leider nicht mehr erinnern und das Reproduzieren fällt mir deshalb schwer, weil ich anschließend den Stick-Inhalt wieder gelöscht hatte. Und 128GB wieder zu befüllen.......
    Es handelte sich auf jeden Fall nicht um einen Fehler, der auf etwas anderes hindeutete als ein Inkompatibilitätsproblem.
    Sorry.
     
  5. mexxx1982

    mexxx1982 Fachmann

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    153
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich hab aktuell einen Stick von "JetFlash Transcend" an der FritzBox. Hatte davor aber auch einen von Sony und einmal eine große externe Festplatte mit eigener Stromversorgung von Western Digital, glaub die hatte 1 TB, aber ohne Garantie.
    Es kam dann immer eine Meldung der FritzBox, dass das USB Gerät "irgendwie angemeldet" werden muss - weiß nicht mehr wie genau die Meldung war, aber die FritzBox hat den Stick bzw. die Festplatte für sich selber hergerichtet, wenn ich es mal doof formulieren darf. Das hab ich zulassen und dann lief alles!

    Ich glaub in der Weboberfläche kannst du unter "Heimnetz" und "Speicher (NAS)" schauen ob der Datei-Index erstellt wurde - ist das bei dir der Fall?

    Bzw erkennt deine Box den Stick denn überhaupt nicht oder läuft es schleppend oder fehlen Dateien? Bekommt der Stick Strom (also leuchtet/blink eine LED an ihm)? Wie äußert sich das?
     
  6. stau

    stau Starter

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mir ist bekannt, dass der Datei-Index erstellt sein muss, bevor man auf die Daten, z.B. Bilder im Heimnetz, zugreifen kann.
    Ich vermute mal, dass das damals gar nicht ging, weil der Stick nicht kompatibel war.
    Aber soeben habe ich festgestellt, dass mein 6490 Cable ja nicht nur an der linken Seite einen USB-Anschluss hat, mit dem ich es bisher versucht hatte, sondern auch auf der Rückseite. Aber auch dort erhalte ich die Nachricht, dass der Stick nicht eingebunden werden kann.
    Der Fehler lautet:
    "USB-Gerät 2002 , Klasse 2.1 (hi-speed storage) angesteckt" und danach "USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden. "
    Aus diesem Grund komme ich nicht bis zur Erstellung des Index. Und wie ich schon geschrieben hatte, mit einem 64GB-Stick läuft alles.
    Ich werde mir also den JetFlash Transcend-Stick zulegen. Kostet gerade mal ca. 22 €.
    In ein paar Tagen berichte ich dann nochmals.
    Vielen Dank für die Unterstützung.
     
  7. mexxx1982

    mexxx1982 Fachmann

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    153
    Punkte für Erfolge:
    28
  8. stau

    stau Starter

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe mir inzwischen den JetflashTranscend Stick mit 128GB gekauft,installiert und kann ihn nach Erstellen des Index problemlos nutzen.
    Es lag also an den Usher bisher von mir benutzten Sticks.
    Vielen Dank für den Tipp.