Router RT-AC68U

Dieses Thema im Forum "ASUS" wurde erstellt von Paul Biedenbender, 15. August 2018.

  1. Paul Biedenbender

    Registriert seit:
    15. August 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe zuhause einen alten Router, welcher einfach zu langsam ist und für mich keine Verwendung hat. Jetzt möchte ich diesen Router durch den RT-AC68U ersetzen. Ist das möglich? Und wenn es möglich ist, wie setze ich das um?
    Der RT-AC68U war schon mal vorher im Gebrauch, allerdings habe ich ihn bereist zurückgesetzt über die Reset-Taste, indem ich sie 10 Sekunden gedrückt habe.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.949
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    du solltest etwas mehr Informationen zu deinem Vorhaben preis geben.
    Was für ein Modem hast du davor?
    Welcher Router war vorher im Einsatz?
    Was für einen Internetanschlusstyp hast du?

    Gruß Frank
     
  3. Johnywalter

    Johnywalter Starter

    Registriert seit:
    17. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich würde es nicht für die Signalstärke kaufen, obwohl AC Verbesserungen sogar mit N Clients bieten sollte. Der RT-N66U ist für seine Signalreichweite gut respektiert.


    Ich würde das AC68U für die verbesserte CPU kaufen. Mein RT-N66U maximiert bei ~ 300Mbit verdrahtet (Intra-LAN), was nervt. Die RT-N66U verfügt über eine MIPS-CPU mit 600 Mhz (übertaktbar auf 662 MHz), während die RT-AC68U über eine duale 800-Mhz-ARM-CPU (übertaktbar auf ~ 1,4 GHz oder mehr?) Verfügt. Die AC68U kommt auch mit einem neueren Linux-Kernel, denke ich.
     
  4. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Fachmann

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    151
    Punkte für Erfolge:
    18
    Er hat doch geschrieben, AC68U. Von N66U, war nicht die Rede.

    Gruß Marcel