DSL-N17U - wireless printer funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "ASUS" wurde erstellt von bauli, 21. Februar 2017.

  1. bauli

    bauli Starter

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo;

    ich hab vor kurzen meine Fritzbox entsorgt, bin kurzzeitig wieder über meine alten Thompson-Router gefahren und hab mir jetzt das ASUS DSL-N17U installiert.
    Es funktioniert alles soweit, nur mein Epson XP-215 Drucker funktioniert jetzt im wireless modus nicht mehr (früher bei beiden Routern ohne Probleme); weder das Drucken noch das Scannen -- es kommt immer "communcation error".
    Die IP Adresse bezieht er aber anstandslos vom DHCP-Server, und das WEB-interface des Druckers kann ich über seine IP-Adresse auch ohne Problem aufrufen. Auch im Router scheint der Drucker als angemeldeter wireless-Client auf.
    Hat irgendwer eine Idee, was ich falsch mache?

    lg
    bauli
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    sollte das ein Treiberproblem sein? Ist der Drucker kompatibel?

    Das Scannen ist schon was besonderes. Das klappt bei den Fritzboxen auch nur mit einem USB-Fernanschluss. Gibt es das auch beim ASUS?

    Schau doch bitte mal -hier-.

    Gruß Frank
     
  3. bauli

    bauli Starter

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hmm ...
    Danke für die Antwort ... der Hinweis löst mein Problem aber nicht.

    1) der DSL-N17U hat 2 USB Schnittstellen und es gibt dazu einige Zusatzsoftware zu installieren, von USB-Speicheranschluss, FTP-Server über Media-Server, download-Speicher etc.. Auch einen Druckerserver kann man installieren.

    2) das ist aber nicht das Problem -- ich zweifle gar nicht daran, daß es funktioniert, wenn ich den Drucker (EPSON XP-215) über USB an diese Schnittstelle anschließe und das Druckserverprogramm installiere. Dazu muss ich aber ein Kabel vom Drucker zum Router verlegen.

    3) Der Drucker hat neben dem USB-Anschluss auch eine Wifi Schnittstelle, und um diese geht es. bei den Routern, die ich vorher gehabt habe (Thompson, Fritzbox ..) hat das alles auch ohne Druckerserver am Router funktioniert: der Ducker bekam über DHCP-Server eine IP-Adresse zugwiesen und konnte dann von jedem User am Netzwerk gefunden und angesprochen werden, sofern dieser ihn mit dem Treiber als Netzwerdrucker installiert hat. in allen Funktionen sowohl als Drucker als auch als Scanner -- dh, Der Router funktionierte eben zur Weitergabe der Daten.
    Das ganze geht aber beim ASUS Router nichtmehr. Der DHCP-Server gibt dem Drucker zwar auch eine IP-Adresse, der Router wird am Netz auch gefunden und kann über WEB-Oberfläche auch angesprochen werden, nur beim Drucken oder Scannen kommt dann die Meldung "Communication error"
    Was ist an der Datenverbindung anders als bei den beiden anderen Routern? Kann es sein, daß der Asus-Router irgend ein Datenprotoll unterdrückt, was andere Router können?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    der MAC-Filter im Routermenü blockt nicht?
    Schutzsoftware?
    Empfiehlt der Druckerhersteller was dazu?
    Habe -das- gefunden.

    Gruß Frank
     
  5. bauli

    bauli Starter

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hmm, danke für die Mühe

    mac-filter und generell alle Filter sind nicht aktiviert.
    Keine Schutzsoftware
    Auch alle IP-Adressen, SSID und Verschlüsselung sind gleich wie vorher.
    Am Windows-Firewall kanns nicht liegen, ich hab ja nur den Router gewechselt und nicht die Drucker-Installation auf meinem Rechner. Ausserdem: ich kann die Web-Bedienoberfläche des Druckers übers Netz ja erreichen-
    http-protokoll funktioniert also?
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    dann hast du auch schon -diese Seite- gefunden und beispielhaft für deinen Drucker den Treiber auf dem PC aktualisiert.

    Gruß Frank
     
  7. bauli

    bauli Starter

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    :)
    das hab ich tasächlich getan ---- alleTreiber und alle Epson Programme komplett deinstaliert und alles neu installiert -- dabei sucht das Istallationsprogramm automatisch für jeden Treiber das letzte Update.
    Mit USB-Kabel am PC funktioniert alles (hat's vorher auch).
    jetzt hab ich probeweise den vorherigen Thompson-Router nochmal statt des ASUS angesteckt --- da geht auch alles wie vorher.
    Muss schon am irgendeiner Einstellung am ASUS-Router liegen :(

    ich meine, im Prinzip wärs ja egal, ich könnt beim Kabelbetrieb bleiben .... mir ärgerts nur, wenn das nicht zum Laufen kommt ... ansonsten ist der DSL-N17U in meinen Augen ein gutes Gerät. zumindest die Bedienoberfläche gefällt mir bisher am besten von allen.
    Recht lange werde ich aber sichern nicht mehr meine Zeit damit verplempern :)
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.022
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    ich habe keinen ASUS -Router und kann die Konstellation nicht nachvollziehen.
    Bei den Fritzboxen gibt es einen Menüpunkt,
    Alle WLAN Geräte dürfen untereinander kommunizieren
    Eventuell gibt es sowas auch beim Asus.

    Gruß Frank