Asus RT-AC51U VPN über LAN Anschluss

Dieses Thema im Forum "ASUS" wurde erstellt von Max1999, 10. Juni 2019.

  1. Max1999

    Max1999 Starter

    Registriert seit:
    10. Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich nutze den o.g. Router, um per VPN amerikanisches Fernsehen zu empfangen. Das klappt auch so weit ganz gut. Allerdings geht es nur, wenn der Fernseher per WLAN auf den Asus Router zugreift. Sobald ich mich per LAN Kabel mit dem Asus Router verbinde, bekommt der Fernseher die gewohnte deutsche IP zugewiesen. Wie lässt sich das verhindern? Ich möchte den Router zukünftig nur über LAN nutzen. Benötige ich vielleicht einen anderen Router, der das kann? Schöne Grüße,
     
  2. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hilfreich sind bei solchen Fragen immer Screenshot der Konfigurationsseiten. Da wir deine Konfiguration sonst nicht kennen und die Glaskugel gerade in der Werkstatt ist.
     
  3. Max1999

    Max1999 Starter

    Registriert seit:
    10. Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmm, ist das nur mit dem Fernseher so? Oder auch mit Smartphones und Notesbooks?
     
  5. Max1999

    Max1999 Starter

    Registriert seit:
    10. Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beim Laptop leider genau so:

    Laptop <-> WLAN <-> Asus Router <-> US IP

    Laptop <-> LAN <-> Asus Router <-> Deutsche IP

    Im LAN Modus scheint der Router das Internet Signal nur „durchzuschleifen“
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.252
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    bin zwar in solchen Sachen nicht so der Auskenner, aber das müssen doch gewisse Regeln erstellt werden, die auf die interne feste IP der Netzwerkadapter bezogen sind.
    Eventuell müssen dann die Regeln auf die IPs der LAN-Adapter erstellt werden, statt auf die der WLAN-Adapter.

    Gruß Frank