asus n65u router - keine wan verbindung

Dieses Thema im Forum "ASUS" wurde erstellt von captainsexy, 22. September 2012.

  1. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo.
    da mein altes alice-modem so langsam aber sicher an zuverlässigkeit verloren hat (ich wohne in einer wg und das w-lan netz bricht seit neustem ständig zusammen, bzw das gesamte internet) habe ich mir einen neuen router zugelegt.


    ich habe nun folgendes problem:

    im handbuch ist beschrieben, dass man das modem nach wie vor mit dem splitter verbindet (wan) und über lan mit dem neuen asus router. an diesem hängt dann mein pc, auch über lan.
    allerdings habe ich mir das so nicht vorgestellt, da ich die alicebox loswerden wollte und eben direkt über pppoe mit dem asus router ins netz will.
    also habe ich nun einfach das modem rausgenommen und den router mit einem lan-kabel (der wan-eingang beim modem ist ein kleinerer. beim asus router muss man ein lan-kabel nehmen) an den splitter angeschlossen.
    nun wird aber gar keine wan-verbindung und damit auch keine internet-verbindung hergestellt. der wan-port vom asus router scheint nur "aktiv" (leuchtet), wenn ich das andere ende in einen lan-port vom modem stecke.

    ist das, was ich mir vorgestellt habe, überhaupt möglich? oder ist nach wie vor das modem notwendig? und falls ja: dient dieses dann nur zur "wan-überbrückung", oder läuft nach wie vor alles über das modem (was wie gesagt an zuverlässigkeit verloren hat) und wird dann nur an den router weitergeleitet? sollte dies so sein, hätte ich mir das geld ja auch sparen können.
    ich hoffe jemand kann mir helfen
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Da der Asus kein integriertes Modem hat brauchst du zwingend ein externes Modem, oder halt einen Router der ein integriertes Modem hat.

    Was ist das für ein Alice Modem bzw Router?
    Schon mal das Gerät für ein paar Minuten vom Strom genommen?
    Ist die aktuelle Firmware auf der Alice Box?
    Evtl kann man das Alice Gerät als "nur Modem" verwenden, dann wird die Interneteinwahl und WLAN vom Asus erledigt.

    Bye Chris
     
  3. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    danke für die antwort!

    also es ist das "alice modem wlan 1121" und die firmware ist aktuell.
    meine beiden mitbewohner hängen über w-lan dran und ich über lan.
    solange ich alleine bin, ist alles wunderbar. doch sobald alle drei im internet sind, bricht dieses sehr schnell mal zusammen. dadurch muss ich manchmal alle 40min den stromstecker ziehen.
    um dem ganzen ein ende zu setzen, habe ich mir nun den asus n65u gekauft.

    ich habe nun alles nach anleitung gemacht und der router hängt jetzt hinter dem modem.
    einwahl läuft 100% über die alice box und w-lan kann ich nach belieben über modem und/oder router machen, wobei der asus router natürlich ein viel besseres signal liefert. kommen die ganzen features vom asus so eigentlich zur geltung, oder bleibt das modem der "flaschenhals" ?

    sollte ich in diesem fall einfach den n65u zurückschicken und mir das "DSL-N55U Annex A" modem/router holen?
    ich muss zugeben, dass ich mich trotz umfangreicher pc-kenntnisse, mit netzwerktechnik kein bisschen auskenne :D
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Als erstes sollte mal geklärt werden ob das WLAN zusammen bricht oder der Alice Router die Verbindung zum Inet unterbricht wenn 3 Rechner im Internet sind.

    Testweise kanste mal im Asus die LAN IP ändern z.B. auf 192.168.1.100 , den DHCP Server deaktivieren und ihn am LAN Port mit einem LAN Port vom Alice verbinden.
    Die WLAN Einwahl macht ihr dann am Asus.

    Du kannst den DSL-N55U Annex A nicht in Deutschland verwenden!!!
    Hier wird ein Annex B Router benötigt.
    Wichtiger Hinweis zum Alice Modem:
    Einsatzgebiet: Anschluss nur in von Alice mit eigener Technik erschlossenen Gebieten.

    Evtl kannst du bei deinem DSL Netz keinen x-beliebigen DSL Router verwenden.
    Wenn du jemanden kennst der einen Modem-Router übrig hat (Speedport, AVM, Easybox...) kannste mal so einen Router an deinem DSL Anschluss testen.

    Bye Chris
     
  5. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    das ist wohl mal so und mal so. manchmal kann ich problemlos surfen, aber meine mitbewohner haben keine verbindung mehr und manchmal geht bei mir nichts mehr. und wenn bei mir nichts mehr geht, dann liegt es ja direkt am internet und nicht an einer zusammengebrochenen w-lan verbindung.

    den satz versteh ich nicht so ganz :D also momentan ist alles so, wie im startpost beschrieben.
    modem hängt am splitter und router (samt meinem pc via lan) hängt über dem wan-port an einem lan-port des modems.
    im wan-menü habe ich automatic ip eingestellt, da alles andere ja wohl nichts bringt, da die verbindung ja eh über das modem läuft. lan ip vom router ist standardmäßig http://192.168.2.1 und dhcp ist an.

    was genau ändert sich, wenn ich den dhcp ausmache? und wie kann ich es einstellen, dass wie du anfangs beschrieben hast, die einwahl vom router erledigt wird? sprich dass ich anstelle von automatic ip, das pppoe einrichte mit meinen dsl-zugangsdaten.
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Ob du den Alice im "nur Modem Betrieb" einstellen kannst musste selber prüfen, ich kenn das Teil und die Firmware vom Alice nicht.
    Wenn das geht musst den den Asus am WAN Port mit dem Alice verbinden und die Alice Zugangsdaten im Asus eingeben.

    Wenn das nicht möglich ist kannste von mir aus den Asus auch am WAN Port mit dem Alice verbinden.
    Dann stellst du im Asus als Internetzugang "Dynamische IP" oder "DHCP" ein.
    Die LAN IP am Asus kannst du dann lassen wie sie ist, DHCP bleibt auch aktiviert.

    Wenn du den Asus am LAN Port mit dem Alice verbindest, LAN IP anpasst und den DHCP Server am Asus deaktivierst ist der Asus nur ein WLAN Switch für deine LAN und WLAN Cliensts.
    Der DHCP Server wird deaktiviert weil es in einem Adressbereich nur 1 aktiven DHCP Server geben darf, und das ist dann der Alice Router.

    Bye Chris
     
  7. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    also unter den wan einstellungen kann ich automatic ip, pppoe, pptpm l2tp und static ip auswählen. allerdings kommt das ja eh nicht zum einsatz, da diese arbeit vom modem übernommen wird - oder nicht? zumindest ändert sich nichts, wenn ich dort etwas einstelle. selbst pppoe mit falschen log-in daten ändert nichts an der bestehenden verbindung.

    unter lan-einstellungen ist dhcp aktiviert.
    domänename: AsusRouter
    ip-pool startadresse: 192.168.2.2
    endadresse: 192.168.2.254
    nutzungszeit 86400

    die restlichen felder sindd leer.
     
  8. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Wenn das Alice Modem als Router funktioniert kannste im Asus nicht PPPoE einstellen, nur "Automatic IP".
    Automatic IP ist das gleiche wie DHCP oder Dynamische IP.

    Das bedeutet dass der Asus Router seine WAN IP vom vorhandenen Netzwerk bekommt, in deinem Fall ist das vorhandenen Netzwerk der Alice Router.

    Bye Chris
     
  9. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo,

    ich habe herausgefunden, wie man die alice.box als reines modem benutzt und die der router so läuft, wie er laufen soll.

    ich bedanke mich noch einmal für deine hilfe.
     
  10. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    So sollte es eigentlich sein...
    Normalerweise bekommt man die Zugangsdaten vom Provider bei Vertragsbeginn, die solltest du vor dem Reset zur Hand haben, für den Notfall ;)

    Bye Chris
     
  11. captainsexy

    captainsexy Starter

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo,

    ja das blatt habe ich. allerdings steht eben bei pw "frei wählbar" :D das pw aus der config hat zum glück gestimmt und nun bin ich die netzwerkprobleme hoffentlich los.

    würde es eigentlich noch einen unterschied machen, wenn ich die alicebox durch ein anderes (besseres?) modem ersetze, oder nimmt sich das nichts?
     
  12. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Kann schon sein dass du mit einem aktuelleren Modem etwas mehr aus deinem Anschluss rauskitzeln kannst.
    Wunder kannste aber net erwarten.
    Wenn du in etwa den Speed hast den dein Anbieter angeboten bzw zugesagt hat würde ich erst mal nix ändern.

    Bye Chris