Allnet 127 - ISDN-Verbindung bricht zusammen

Dieses Thema im Forum "Allnet" wurde erstellt von ThomasW, 21. Juni 2008.

  1. ThomasW

    ThomasW Starter

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich verzweifle noch vollends. Das beschriebene Problem habe ich jetzt seit Wochen und komme trotz intensivster Recherche und Versuchen auf keinen grünen Zweig:
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe zwei aktuelle WIN-XP-Rechner und nutze für den gleichzeitigen Zugang in´s Internet (Provider ARCOR) den ISDN-Router Allnet 127 und einen nachgeschalteten Hub der Fa. SMS. Damit war ich jahrelang zufrieden. Die Konstellation lief problemlos!
    In letzter Zeit tauchte aber schleichend ein Problem auf, dass mich jetzt so einschränkt, dass nur noch etwa jedes 40-50te Mal eine Verbindung aufgebaut wird.
    Der Router gibt mir nach dem "Einwahlkommando" die Fehlermeldung "Detect DCD low, physical line break aus" und bricht die Verbindung ab. Der Router zeigt zunächst durch grüne LED, dass eine Verbindung zustande gekommen ist, die LED geht dann aber wieder aus. Wenn ich über die zwischengeschaltete TK-Anlage die Gesprächsdaten auslese, sehe ich, dass für 22 sec eine Verbindung bestanden hat. Ich habe mir bei ebay für wenige Euro das gleiche Gerät (Allnet 127) nochmals gekauft, weil ich den Router im Verdacht hatte. Austausch des Routers hat nichts gebracht. Ich habe den neu beschafften Router benutzt, andere Kabel benutzt und den Router direkt mit dem NTBA verbunden: gleicher Fehler. Ich habe ein 1 Jahr altes Image der C-Platte aufgespielt, um auszuschließen, dass der Rechner irgendwie falsche Kommandos gibt: keine Änderung! Die Konfiguration dürfte keinen Fehler aufweisen. Ich weis nicht mehr weiter. KAnn mir jemand helfen oder hat zumindestes eine Idee?
    Danke im Voraus für Hilfe
    thomasw
     
  2. Leviathan

    Leviathan Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Antwort hast du dir schon fast selber gegeben :)

    "Physical Line Brake" ist kein Hardwareproblem des Routers sondern diese Fehlermeldung kommt unter anderem wenn du einfach das Kabel am "Wan" Port rausziehst und somit die Physikalische Verbindung einfach weg ist. Kann auch daran liegen wenn einfach das Signal vom Provider zu schwach ist oder du einfach ein Knick im Kabel irgendwo hast.

    Aber überprüfe doch einfach mal folgendes. Das Signal kommt wahrscheinlich von einem NTBA, möglicherweise hat er einen schuss...
     
  3. ThomasW

    ThomasW Starter

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die Reaktion! Seit gestern habe ich jedoch die Lösung des Problems gefunden. Nachdem ich nach Aufspielen eines uralten Images auf meinen Rechner (damals hatte ich keine Verbindungsprobleme), durch Austausch meines Routers, Austausch aller Kabel und Überbrückung der TK-Anlage immer noch die gleichen Probleme hatte, war klar, dass das Problem beim NTBA, in der Leitung oder beim Provider liegen mußte. Nach Wechsel zu einem anderen Anbieter klappte der Verbindungsaufbau problemlos. Das Problem liegt eindeutig bei ARCOR, deren Hotline ich bereits mehrfach erfolglos angerufen hatte. Wenn man diese Spur im Netz verfolgt wird man unter ARCOR Internet-Probleme auch sehr schnell fündig. Ich habe meine Schlüsse aus diesem riesigen und unnötig langen Ärgernis gezogen.