Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Netgear › dg834gb und emule - verbindungen und weitere vorschläge!?

dg834gb und emule - verbindungen und weitere vorschläge!?

 | Netgear


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Immer disconnect WGT624 | Dg834gr »
a-cut
Gelegenheits-User


Dabei seit: 17.May.2005
Beiträge: 10

dg834gb und emule - verbindungen und weitere vorschläge!? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo,

hab mal nach 'dg834gb and emule' gesucht,aber die passende antwort noch nicht gefunden.

1. wie hoch darf ich bei emule die verbindungen (hard limit/max. verbindungen) einstellen!? habt ihr da erfahrungswerte!?

2. habt ihr sonst noch weitere vorschläge, wie man den esel zum laufen bringt!? (ports etc, alles freigeschaltet.

01.Jul.2005 16:03 a-cut ist offline Email an a-cut senden Beiträge von a-cut suchen Nehmen Sie a-cut in Ihre Freundesliste auf
Brösel Brösel ist männlich
Super-User


Dabei seit: 24.Apr.2002
Beiträge: 1929
Herkunft: Köln

Esel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo a-ccut,

was für probs. hast Du mit dem Esel....

Am besten versuchst Du es mal mit ca. 300 Verbindungen. Wenn dein Router abschmiert, musst Du diese runterschrauben. Mehr kann ich Dir im Moment auch nicht schreiben.

Gruß Brösel

01.Jul.2005 20:15 Brösel ist offline Email an Brösel senden Beiträge von Brösel suchen Nehmen Sie Brösel in Ihre Freundesliste auf
a-cut
Gelegenheits-User


Dabei seit: 17.May.2005
Beiträge: 10

Themenstarter Thema begonnen von a-cut


netgear emule tauglich ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

seit ich diesen netgear habe, hab ich eine sehr schlechte download rate. habe schon im eselfilme forum nachgefragt und auch hilfe bekommen, allerdings komm ich nicht weiter.

ich vermute,dass das netgear router/modem zuwenig verbindungen aufbaut.

kleine vorgeschichte: ich hatte damals einen zyxel modem/router von arcor. ich hatte zwar super speed - ca. 50-70 kb download - aber der spackte nach 4-5 std, also er erhing sich komplett.

ich entschloss mich zum kaufen eines netgear modem /routers. seit ich netgear habe, hab ich eine download rate von 13kb. der netgear baut mir zuwenig verbindungen auf, ca 2500 - laut esefilme forum müsste es bei über 4000 verbindungen liegen !

deswgen meine frage: ist der netgear dg834gb emule tauglich !?!?

05.Jul.2005 06:40 a-cut ist offline Email an a-cut senden Beiträge von a-cut suchen Nehmen Sie a-cut in Ihre Freundesliste auf
lustenbergerjoe
Stammgast




Dabei seit: 20.Aug.2004
Beiträge: 72

RE: netgear emule tauglich ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von a-cut deswgen meine frage: ist der netgear dg834gb emule tauglich !?!?


Na klar ist der DG834GB eMule tauglich!!! Ich benütze ihn ca. 1 Jahr, habe ihn 1x richtig eingestellt (Ports freigegeben) und absolut keine Probleme damit.

Grundsätzlich ist mit dem Esel und dem Netgear folgendes wichtig:

1. Die Ports (TCP 4662 und UDP 4672) im Menue DIENSTE hinzufügen und dann die entsprechenden FIREWALL-REGELN dazu erstellen.

2. eMule installieren und zwar GENAU mit den von eMule vorgeschlagenen Einstellung. Fummle nicht selber daran herum, ausser Du verstehst wirklich was davon (und das schein ja nicht ganz der Fall zu sein).

3. Teste dann die Ports mit dem Tool in eMule unter OPTIONEN, VERBINDUNGEN, PORTS TESTEN. Nur wenn diese beiden UDP- und TCP test wirklich erfolgreich sind bekommst Du eine eine HOHE ID und nur dann funktioniert Dein Esel wirklich gut.

4. Sollte dieser Test nicht erfolgreich sein, ist die Einstellung im Netgerar Router/Modem falsch oder Du benützt noch eine Software-Firewall in der Du die Ports dann natürlich auch nochmals freigeben müsstest.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von lustenbergerjoe am 08.Jul.2005 17:51.

08.Jul.2005 17:50 lustenbergerjoe ist offline Email an lustenbergerjoe senden Homepage von lustenbergerjoe Beiträge von lustenbergerjoe suchen Nehmen Sie lustenbergerjoe in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen