Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Longshine › WA5-45 Möglichkeiten

WA5-45 Möglichkeiten

 | Longshine


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «WA5-45 Konfigurationsmenü | LCS-WA5-40 ----> DBox2 ----> Fritzbox3170 »
Speedy45 Speedy45 ist männlich
Gelegenheits-User


Dabei seit: 16.Jun.2011
Beiträge: 18
Herkunft: ohne

WA5-45 Möglichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi allerseits,
ich betreibe einen WA5-45 als Universalrepeater in einem offenen WLan, alles geht vorzüglich.

Da das Netz unverschlüsselt ist (Ausland, Recreationsplatz, jeder Gast hat freien Zugang), habe ich mir das WLan mit dem LCS und Richtantenne herangeholt und für mich verstärkt.

Nun stelle ich fest, daß die Nachbarschaft auch diesen Umstand nutzt und mir die ohnehin schwachbrüstige Bandbreite schmälert. Wenn die im Netz sind, bleibt mir fast nix mehr.

Meine Frage wäre also: wie kann ich das verstärkte WLan verschlüsseln?
Auf die MAC- Filterung würde ich gern verzichten,denn wir gehen mit unterschiedlichen Geräten ins Netz und müßten dann jedesmal den MAC- Filter anpassen.

Oder kann ich den LCS anders konfigurieren, z.B. als Bridge oder so?
Das habe ich noch nie gemacht....

11.Aug.2011 16:33 Speedy45 ist offline Email an Speedy45 senden Homepage von Speedy45 Beiträge von Speedy45 suchen Nehmen Sie Speedy45 in Ihre Freundesliste auf
Chris1 Chris1 ist männlich
Ultra-User




Dabei seit: 16.Mar.2003
Beiträge: 12178

re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Du kannst den Longshine als Client einstellen, dann haste aber nur noch Internet per LAN Port am Longshine.
Ich würde den MAC Filter nehmen, einmal die MAC Adresse deiner Geräte eingetragen und du bist fertig.

Es gibt auch Geräte die mehrere SSIDs und Verschlüsselung zulassen, wüsste nicht dass der LCS das auch kann.
Hab ihn leider grad verliehen, sonst würde ich schnell nachschaun.

Bye Chris

__________________
AVM 6360, Synology NAS, ...
Kein ICQ, MSN Messenger, Facebook, Skype ... Support

11.Aug.2011 16:44 Chris1 ist offline Email an Chris1 senden Beiträge von Chris1 suchen Nehmen Sie Chris1 in Ihre Freundesliste auf
Speedy45 Speedy45 ist männlich
Gelegenheits-User


Dabei seit: 16.Jun.2011
Beiträge: 18
Herkunft: ohne

Themenstarter Thema begonnen von Speedy45


RE: re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke schon mal für die schnelle Antwort.

Das WLan empfangen und die eigene Aussendung verschlüsseln geht nicht?

Das wäre ja die Lösung. Ich kann ja auch die eigene Sendestärke einstellen, steht z.Zt. auf 5%. Also muß doch zwischen Empfang und Aussendung nicht unbedingt ein Zusammenhang bestehen.

Leider ist die Anleitung wie alle Anleitungen sehr dürftig und geht nicht auf spezielle Konfigurationen ein.
Oder gibts noch andere Modi, die auf meine Konstellation zutreffen könnten?

Gruß Sp.

11.Aug.2011 19:21 Speedy45 ist offline Email an Speedy45 senden Homepage von Speedy45 Beiträge von Speedy45 suchen Nehmen Sie Speedy45 in Ihre Freundesliste auf
Chris1 Chris1 ist männlich
Ultra-User




Dabei seit: 16.Mar.2003
Beiträge: 12178

re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Bei der Konfig als Universalrepeater ist dein AP Empfänger und Sender gleichzeitig, lässich aber nicht getrennt konfigurieren.
WLAN Verschlüsselung kannste nur nutzen wenn alle Benutzer die gleiche Verschlüsselung und WLAN Passwort nutzen. da der Sender unverschlüsselt sendet musst du damit leben...

Als billige Lösung könntest du einen 2. WA5 nutzen.
Der erste ist als Client eingestellt und verbindet sich unverschlüsselt mit dem Router, der 2. WA5 ist per LAN mit dem 1. WA5 verbunden und dienst als Accessspint und das WLAN ist verschlüsselt.
So kann sich niemand mehr an deiner WLAN Verbindung bedienen.

Als 2. AP kannst auch einen Router nutzen dann ist dein WLAN und deine Rechner per Firewall von den anderen Clients getrennt. Günstige Router von TP-Link gibts unter 20€, z.B. den TL-WR340GD

Bye Chris

__________________
AVM 6360, Synology NAS, ...
Kein ICQ, MSN Messenger, Facebook, Skype ... Support

11.Aug.2011 19:44 Chris1 ist offline Email an Chris1 senden Beiträge von Chris1 suchen Nehmen Sie Chris1 in Ihre Freundesliste auf
Speedy45 Speedy45 ist männlich
Gelegenheits-User


Dabei seit: 16.Jun.2011
Beiträge: 18
Herkunft: ohne

Themenstarter Thema begonnen von Speedy45


RE: re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja, das ist eine gute Idee!
Ich habe noch einen alten Sinus 154 Router, den könnte ich zu diesem Zweck verwenden.
Der hat zwar auch nur einen Lanport und einen Wanport, aber reicht ja.

Den müßte ich doch am Wanport zum WA5 verbinden, oder?
Schließlich kam da mal das Modem rein...und jetzt der WA5.
Danke für die Tipps, das mache ich so.

Gruß Sp.

11.Aug.2011 22:44 Speedy45 ist offline Email an Speedy45 senden Homepage von Speedy45 Beiträge von Speedy45 suchen Nehmen Sie Speedy45 in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): [1] [2] [3] nächste Seite »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen