Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Fiberline › Immer noch Firewall

Immer noch Firewall

 | Fiberline


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Router wählt sich nicht ein | Fiberline WL2044r »
MasterofDeaster MasterofDeaster ist männlich
Starter


Dabei seit: 27.May.2005
Beiträge: 1
Herkunft: Germany

Immer noch Firewall Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich besitze den Router Fiberline IR-3430 und habe versucht, die Firewall abzustellen, klappt aber nicht, vielleicht mache ich was falsch. Unter WinXP habe ich die FW schon ausgeschaltet, sowie hoffe ich die Ports freigegeben.
Meine LAN IP Adresse ist 192.168.1.254 und der darunter liegende DHCP Server ist auf enable.
Im Internetprotokoll (TCP/IP) habe ich folgendes eingegeben:
Folgende IP-Adresse beziehen:
IP-Adresse: 192.168.1.253
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.254
Folgende DNS-Server verwenden:
192.186.1.254
Dann im Router-Setup unter Virtual Server folgende Ports unter:
Service Port Server IP in LAN Port in LAN Protocol
6699 192.168.1.253 6699 TCP
6257 192.168.1.253 6257 UDP
sowie die Ports im Program angeklickt, und freigegeben, und trotzdem habe ich das Problem, wenn mein Gegenüber zum Datenaustausch auch eine FW hat, bekomme ich zur Antwort....beide Benutzer hinter einer Firewall. Was mache ich da falsch?. Andere User können doch auch ihre FW abstellen. Liegt es vielleicht an der IP-Adresse?.
Wer kann mir da helfen?.

Gruss MasterofDeaster

27.May.2005 09:47 MasterofDeaster ist offline Email an MasterofDeaster senden Beiträge von MasterofDeaster suchen Nehmen Sie MasterofDeaster in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen