Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)DrayTek (Vigor) › DrayTek Vigor 2500 / Portumleitung / Nat freigabe

DrayTek Vigor 2500 / Portumleitung / Nat freigabe

 | DrayTek (Vigor)


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «2900G: Welcher Antennenanschluß ??? | Zuweisung der VPN Client IP »
timurcin23
Starter


Dabei seit: 19.Jun.2004
Beiträge: 9

DrayTek Vigor 2500 / Portumleitung / Nat freigabe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also habe hier herumgelesen ne Stunde lang aber nicht viel kapiert ein link wird immer wieder angegeben wenn welche wegen LowID nachfragen oder wegen Portumleitung aber der Link ist bischen verwirrend !

Deswegen meine frage was nun ....

habe immer LowID und nach vielen Stunden werde ich bei manchen Servern rausgeworfen !

bei mir z.b ist im moment so (IP extra freigelassen)

[img]http://mitglied.lycos.de/timurcin/Test/Router.jpg[/img]

nun soweit ich es verstanden habe soll ich ....

emule

Portumleitung

TCP 4661
TCP 4662
TCP 4665
UDP 4672

NAT

TCP 4661-4662
UDP 4665-4672
_______________

BitTorrent

Portumleitung

TCP 6969

NAT

TCP 6881-6900

also wenn mich jemand beraten könnte würde ich mich freuen

p.s.: es wollen 2 der 4 am router angeschlossenen personen über emule downloaden !

danke im vorraus

19.Jun.2004 15:18 timurcin23 ist offline Email an timurcin23 senden Homepage von timurcin23 Beiträge von timurcin23 suchen Nehmen Sie timurcin23 in Ihre Freundesliste auf Füge timurcin23 in deine Contact-Liste ein
Dr.Zoidberg
Top-User


Dabei seit: 15.Sep.2002
Beiträge: 846

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi timurcin23,

Du musst bei "Interne IP" die IP Deines Rechners angeben. Die Ports und die Protokolle stimmen.
Wenn Du mehrere emule's parallel betreiben willst, muss jeder emule eigene Ports haben.

Bsp.

Rechner1:

4662 TCP
4672 UDP

Rechner2:

5662 TCP
5672 UDP

Rechner3:

6662 TCP
6672 UDP

usw.

Diese Ports müssen in den Optionen der emule's entsprechend geändert werden und im Router an die IP's der Rechner weitergeleitet werden. Damit das klappt müssen die Rechner statische IP Adressen haben, sonst geht das schief. Der Router wird allerdings einiges zu tun haben bei 4 Rechnern. Sinnvoller wäre es wohl nur einen Rechner für emule Downloads zu benutzen.

Gruss
Dr. Zoidberg

20.Jun.2004 00:55 Dr.Zoidberg ist offline Email an Dr.Zoidberg senden Beiträge von Dr.Zoidberg suchen Nehmen Sie Dr.Zoidberg in Ihre Freundesliste auf
timurcin23
Starter


Dabei seit: 19.Jun.2004
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von timurcin23


NAT ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also brauche ich bei der Portumleitung 4661 und 4665 nicht ???

und was ist mit NAT freigabe oder NAT öffnen sind die Port bereiche die ich angegeben habe richtig ?

Was ist mit Torrent ?

Oder brauche ich dieses mit den NAT nicht machen ???

Wie gesagt ich habe immer ne LowID wenn die einstellungen richtig waren , liegt der fehler ja irgendwo anders ?

p.s.: die IP habe ich beim Screenshot extra frreigelassen !

danke für die antwort Dr. Zoidberg

20.Jun.2004 07:58 timurcin23 ist offline Email an timurcin23 senden Homepage von timurcin23 Beiträge von timurcin23 suchen Nehmen Sie timurcin23 in Ihre Freundesliste auf Füge timurcin23 in deine Contact-Liste ein
basti110
Gelegenheits-User


Dabei seit: 20.Mar.2004
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

du brauchst nur die Ports freizugeben. Nichts mit umleiten oder so. Ist alles unnötig.

Guckst Du hier, machst es so und schion geht es.

http://www.router-forum.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=20595

Gruß

Basti110

20.Jun.2004 13:14 basti110 ist offline Email an basti110 senden Homepage von basti110 Beiträge von basti110 suchen Nehmen Sie basti110 in Ihre Freundesliste auf
timurcin23
Starter


Dabei seit: 19.Jun.2004
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von timurcin23


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von basti110Hi,

du brauchst nur die Ports freizugeben. Nichts mit umleiten oder so. Ist alles unnötig.

Guckst Du hier, machst es so und schion geht es.

http://www.router-forum.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=20595

Gruß

Basti110


Hi Basti110 danke für die antwort aber genau diese links sind die die ich gemeint habe bei meinem ersten beitrag die mich verwirren !?

Also wenn ich dich richtig verstehe brauche ich nicht Portumleitung zu machen wie bei meinem screenshot sondern nur diese NAT-freigabe!???

Kannste kein screenshot posten wie und welche Ports freigeben oder welchen bereich (TCP 4661-4662/UDP 4665-4672) ??

weil der Router bei meinem nachbarn ist habe keine ahnung wie das aussieht !

20.Jun.2004 13:29 timurcin23 ist offline Email an timurcin23 senden Homepage von timurcin23 Beiträge von timurcin23 suchen Nehmen Sie timurcin23 in Ihre Freundesliste auf Füge timurcin23 in deine Contact-Liste ein

Seiten (3): [1] [2] [3] nächste Seite »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen