Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)DrayTek (Vigor) › Draytec sicher konfigurieren

Draytec sicher konfigurieren

 | DrayTek (Vigor)


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «VPN Probs | 2500 und VPN! ne kleine XP frage »
supporter
Starter


Dabei seit: 14.Dec.2004
Beiträge: 6

Draytec sicher konfigurieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

hier ein Beitrag wie ich (m)ein Draytec 2500 (gilt wahrscheinlich auch für andere Router) sicher konfigurieren kann.

WLAN Sicherheitseinstellungen eines neuen Wireless LAN Routers:

* Standard-Zugangsberechtigung ändern
* Starkes Passwort verwenden
* Aktuelle Firmware verwenden (Update)
* Verschlüsselung mit WEP oder WPA (besser)
* Funktion 802.1x abschalten
* SSID Broadcast ausschalten
* MAC-Filter einschalten
* Remotezugriff abschalten
* Backup der Einstellungen

Weitere Sicherheitsmaßnahmen:

* Regelmäßiges Wechseln der Schlüssel.
* Optimieren des Aufstellort bzgl. Antennenausrichtung und Sendeleistung.
* Deaktivieren des Accesspoint bei Nichtbenutzung.
* Verwenden der erweiterten Schutzfunktionen (Firewall, NAT Network Adress Translation)
* Überprüfen der Log-Dateien regelmäßig auf unbekannte MAC-Adressen

Quelle: http://www.Comsafe.de

Auf der Seite gibt' s im übrigen noch eine Menge weiterer Sicherheitsratschläge.

23.May.2005 18:55 supporter ist offline Email an supporter senden Beiträge von supporter suchen Nehmen Sie supporter in Ihre Freundesliste auf
supporter
Starter


Dabei seit: 14.Dec.2004
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von supporter


Wichtige Ergänzung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Folgende wichtige Ergänzung:

Tipp: Beim professionellen Einsatz der WLAN-Technik sollten Sie sich jedoch nicht auf die Absicherung durch WEP verlassen sondern bei der Anschaffung eines WLAN-Routers auf Sicherung nach WPA oder besser IEEE 802.11i (WPA2) bestehen!

Quelle: http://www.comsafe.de

17.Jul.2005 10:26 supporter ist offline Email an supporter senden Beiträge von supporter suchen Nehmen Sie supporter in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen