Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)D-Link › Mit Dl-604 Internetverbindung auf zwei rechner verteilen

Mit Dl-604 Internetverbindung auf zwei rechner verteilen

 | D-Link


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «DI-624+ und DWL-2000AP per Funk --> Internet | Netmeeting mit DI-604 »
cian
Starter


Dabei seit: 28.Jun.2005
Beiträge: 4

Mit Dl-604 Internetverbindung auf zwei rechner verteilen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo

Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.
Ich hab zwei Rechner und einen ADSL Anschluss.
Vor 4 Monaten hab ich den Router Dl-604 gekauft, damit ich auf beiden Rechnern gleichzeitig im i-net surfen kann.
Nun, hab ich den an das ADSL Modem angschlossen und auch an beide Rechner.
Leider kann ich trotzdem nur von einem Rechner aufs Internet zugreifen.
Ich hab auch bei beiden Rechner die gleichen Einstellungen vorgenommen, aber es klappt dennoch nicht.

auf beiden läuft XP und Internet funzt bei beiden einzeln hervorragend nur gleichzeitig gehts nicht.
es hat sicher was mit der einstellung am router zu tun.

fg
cian

28.Jun.2005 01:20 cian ist offline Email an cian senden Beiträge von cian suchen Nehmen Sie cian in Ihre Freundesliste auf
Puffi
Gelegenheits-User


Dabei seit: 31.Jan.2002
Beiträge: 10

Text RE: Mit Dl-604 Internetverbindung auf zwei rechner verteilen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ist NAT aktiviert ? Falls nicht, dann würd ich des machen.

Falls du ned weisst, wies geht, guck mal ins handbuch, da stehts gut beschrieben. Auf der D-Link seite gibts auch n Handbuch zum runterladen (PDF) ist aber englisch.

so logn...
puffi

21.Jul.2005 12:16 Puffi ist offline Email an Puffi senden Beiträge von Puffi suchen Nehmen Sie Puffi in Ihre Freundesliste auf
sp.ChefKoch
Gelegenheits-User


Dabei seit: 27.Apr.2005
Beiträge: 16

re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi

also ich hab den gleichen router wie du und bei mir hängen 3 rechner drann. es können bei mir auch alle gleichzeitig aufs internet zugreifen. wobei ich mich nich erinnern kann, dass ich da irgendwas extra für einstellen musste.

ich weiß auch nich was NAT is?! keine ahnung...

hab bei mir einfach die rechner an den router angeschlossen, die Wlan-Daten vom Provider eingepflegt und dann hats auch schon funktioniert.

21.Jul.2005 13:59 sp.ChefKoch ist offline Email an sp.ChefKoch senden Beiträge von sp.ChefKoch suchen Nehmen Sie sp.ChefKoch in Ihre Freundesliste auf Füge sp.ChefKoch in deine Contact-Liste ein
Puffi
Gelegenheits-User


Dabei seit: 31.Jan.2002
Beiträge: 10

re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nat ist eigentlich nur sowas wie eine IP-Weiterleitung.

Du willst ja schließlich mit einer lokalen IP raus ins WWW mit mehreren Rechnern, das NAT regelt das dann für dich. Bissl kompliziert das jetzt zu erklären, einfach mal bei Wikipedia eingeben und schon hastes.

22.Jul.2005 07:06 Puffi ist offline Email an Puffi senden Beiträge von Puffi suchen Nehmen Sie Puffi in Ihre Freundesliste auf
Begafre
Experte


Dabei seit: 24.Feb.2005
Beiträge: 458

RE: Mit Dl-604 Internetverbindung auf zwei rechner verteilen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von cian
es hat sicher was mit der einstellung am router zu tun.


Mit Sicherheit nicht!!!!!

Der Router ist gleichzeitig ein Switch. Und dem ist es egal was da per LAN oder WLAN dran hängt.

Hast Du mal auf beiden REchner ein Heimnetzwerk eingerichtet? Dabei wir gefragt ob man ein bestehende Internetverbindung nutzen will. Das mit Ja bestätigt trägt die IP des Routers in die TCP/IP Protokolle der Rechner ein.

Beispiel:
Rechner 1
Eigene IP 192.168.0.100
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway 192.168.0.1 (Standard IP bei DLink)

Rechner 2
Eigene IP 192.168.0.101
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway 192.168.0.1 (siehe oben)

Wenn auf den Rechnern keine Firewalls aktiv sind muss ein paralleles Surfen gehen.

Und der Quatsch mit dem NAT vergiß wieder das ist der volle Blödsinn.

__________________
Es gibt viele Lösungen. Man muß nur die günstigste finden.
WAG54G-DE Linksys / DI 624+ Dlink(Ersatz)

22.Jul.2005 20:39 Begafre ist offline Email an Begafre senden Beiträge von Begafre suchen Nehmen Sie Begafre in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] [2] nächste Seite »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen