Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Compex › HILFE! Router ganz kaputt???

HILFE! Router ganz kaputt???

 | Compex


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Ip Freischalten?!? BITTE HILFE!!! | »
heiner52
Starter


Dabei seit: 22.Jan.2005
Beiträge: 1

HILFE! Router ganz kaputt??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen, denn es ist echt wichtig

Als ich eben wieder vor meinen Rechner wollte, bemerkte ich, das "kein Netztwerk-Kabel angeschlossen" ist... ich also schnell hinter den rechner gekrabbelt, aber leider steckte das Kabel. Also bin ich zum Router "Compex Netpassage 15-B". Aber was ich da gesehen hab... ei ei ei...

Alle 4 LED-s für die anzuschließenden Rechner am blinken, obwohl nur 3 Stecker drin waren... Dazu blinkt noch ACT-LINK, DIAG blinkt ganz schwach...

Ich also Strom abgestöpselt, wieder rein: hat direkt so angefangen... *******! Ich dachte jetz, das vielleicht die Firmware kaputt is und die nochmal neu drauf muss... aber ich komm da ja nich rauf

Bitte helft schnell, wir brauchen I-Net hier auf mehreren Rechnern

Danke schonmal

22.Jan.2005 18:27 heiner52 ist offline Email an heiner52 senden Beiträge von heiner52 suchen Nehmen Sie heiner52 in Ihre Freundesliste auf
Chupachups26
Starter


Dabei seit: 12.Feb.2005
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Servus!

Also ich kenn das Problem. Hab das auch bei meinem Router. Fühl mal dein Netzteil an. Es müßte glühen. War bei mir das allerselbe. Das Netzteil ist abgeraucht. Sollte es bei dir auch so sein kann ich dich auch beunruhigen. Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden ein alternatives Netzteil für den Router zu bekommen.

12.Feb.2005 19:53 Chupachups26 ist offline Email an Chupachups26 senden Beiträge von Chupachups26 suchen Nehmen Sie Chupachups26 in Ihre Freundesliste auf
MichaBJ75 MichaBJ75 ist männlich
Starter


Dabei seit: 22.Aug.2005
Beiträge: 1

traurig HILFE! Router ganz kaputt??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

kann diese Erfahrung leider nur bestätigen. Habe mehrere Versuche unternommen um den Router wieder ans laufen zu bekommen (Alle LEDs blinkten). Dann die Info in diesem Forum, gleich geprüft und siehe da auch mein Netzteil kochte . Netzteil aufgemacht, sah schon leicht verschmort aus. Lief dann auch noch 5 min, bis es sich samt der Haussicherung verabschiedete. Also wenn ich die Nachricht von Chupachups26 lese, muss woll ein neuer Router her .

22.Aug.2005 20:21 MichaBJ75 ist offline Email an MichaBJ75 senden Beiträge von MichaBJ75 suchen Nehmen Sie MichaBJ75 in Ihre Freundesliste auf
SpiritOfSystem SpiritOfSystem ist männlich
Starter




Dabei seit: 20.Mar.2007
Beiträge: 6

HILFE! Router ganz kaputt??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

moin leute kommt zwar etwas spät aber ihr könnt euch selber ein netzteil basteln ihr braucht nur ein universal netzteil wo man die spannung einstellen kann entweder den vorhandenen stecker verwenden oder das kabel am alten netzteil abschneiden und mit lüsterklemmen oder schrumpfverbinder verbinden netzteil auf 5-6 Volt einstellen und fertig das mit dem blinken dauert ne weile ich mussste mein np 15-b c.a. 14 tage stromlos lassen danach lief er wieder einwandfrei mfg SpiritOfSystem

29.Jun.2007 10:20 SpiritOfSystem ist offline Email an SpiritOfSystem senden Homepage von SpiritOfSystem Beiträge von SpiritOfSystem suchen Nehmen Sie SpiritOfSystem in Ihre Freundesliste auf
pez pez ist männlich
Ultra-User




Dabei seit: 29.Mar.2002
Beiträge: 15828
Herkunft: Austria

RE: HILFE! Router ganz kaputt??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
im Prinzip kann man ein anderes Netzteil verwenden, aber vorher die Spezifikationen des alten Netzteils kontrollieren !!

Gleichspannung oder Wechselspannung:
die meisten Router laufen mit Gleichspannung, manche, z.B: einige USR mit Wechselspannung;
- = Gleichspannung
~ = Wechselspannung

Spannungshöhe:
meist zwischen 5V und 12V

Stromstärke (Leistung):
wenn das Netzteil zuwenig Leistung liefert, funktionierts dann auch nicht, wenn das neue Netzteil mehr liefert als am Alten angegeben, das ist kein Problem;
Angaben meist in mA / A / VA

bei falschen Spannungswerten raucht der Router sonst wirklich ab

__________________
Kaffemaschine: Vivy T12xx
Eierkocher: Bomann EK515CB
Toaster: Kenwood HG-610, für 4/8 Scheiben

30.Jun.2007 09:15 pez ist offline Email an pez senden Beiträge von pez suchen Nehmen Sie pez in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] [2] nächste Seite »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen