Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Cisco › Welcher Cisco Router zum Einstieg? (DSL, analog)

Welcher Cisco Router zum Einstieg? (DSL, analog)

 | Cisco


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Dail in Cisco 800 über VBS Script Command ? | Zwei Einwahlen mit einer Leitung »
Tho
Starter


Dabei seit: 15.Feb.2005
Beiträge: 1

Welcher Cisco Router zum Einstieg? (DSL, analog) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

da ich zur Zeit dabei bin das 2. Semester des Cisco CCNA zu beginnen, würde ich mir gerne für zu Hause einen Cisco Router zulegen.

Kann mir vielleicht einen Tip geben, welche zu empfehlen sind und auf was ich achten sollte? Außer RAM und Flash sowie IOS Version, das ist mir bekannt.

Ich würde ihn gerne an meinem analogen T-DSL Anschluss nutzen.

Bisher kamen für mich in Betracht, da preislich günstig zu erhalten:
- 1603 oder 836

Wäre ein Cisco 1603 IP/FW PLUS IPSEC 56+/IOS Version Version 12.2(23) geeignet?

Vielen Dank
Thomas

15.Feb.2005 01:08 Tho ist offline Email an Tho senden Beiträge von Tho suchen Nehmen Sie Tho in Ihre Freundesliste auf
floaty
Experte




Dabei seit: 06.Mar.2002
Beiträge: 428

Welcher Cisco Router zum Einstieg? (DSL, analog) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

der 836 ist dsl over isdn router der dürfte an deinem analog dsl anschuß streiken ...

für den 160X brauchst du ein dsl-modem ... problem:
der 1603 hat nur einen ethernet-schnitte du müsstest also zwischen router und dsl-modem einen ethernet
switch setzen (puristen rümpfen da die nase, obwohl das prinzipiell schon geht) besser wäre ein 1605R

zur wahl der software kann ich dich nur beglückwünschen ... (24MB Ram sind obligat)

23.Mar.2005 01:07 floaty ist offline Email an floaty senden Beiträge von floaty suchen Nehmen Sie floaty in Ihre Freundesliste auf
simon69
Fachmann


Dabei seit: 08.Mar.2004
Beiträge: 160
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Natürlich geht der 836 auch wenn Dein Telekomzugang analog ist. Zwischen der Telekom-Zweidraht Leitung und dem DSL-Modem steckt noch der Splitter. Das DSL-Modem des 836 besitzt eine UR2-Schnittstelle nach Annex-B und diese wird vom Splitter bedient.

Der Router ist nicht schlecht. Ich habe ihn seit mehr als einem Jahr im Einsatz und ist ein vollständiger Fw-Router mit IPS/IDS - wenn man das richtige IOS hat.

Ich bezweifle allerdings, dass Du für den CCNA nur mit einem Router auskommst. Ich würde Dir den Boson Router-Simulator empfehlen. Bis CCNA reicht der Befehlssatz aus und Du kannst ein komplettes Netzwerk damit aufbauen.

23.Mar.2005 23:39 simon69 ist offline Email an simon69 senden Homepage von simon69 Beiträge von simon69 suchen Nehmen Sie simon69 in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen